Zehn Meter hohe Fichte schmückt Marktplatz –Gesponsert von Detlef Schumann

Der Weihnachtsbaum steht auf Gardelegend Marktplatz

+
Später, gegen 11 Uhr, wurde Gardelegens Weihnachtsbaum mit Lichterketten und weihnachlichen Schmuck ausgestattet. Heute wird er zum ersten Mal in seiner vollen Pracht erstrahlen.

mz Gardelegen. Nachdem die Weihnachtsbeleuchtung in Gardelegens Innenstadt angebracht wurde, wurde auch gestern der Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz aufgestellt. Gegen 9. 30 Uhr stellten die Mitarbeiter des Stadttechnischen Service die zehn Meter hohe Fichte auf.

Gegen 9.30 Uhr stellten die Mitarbeiter des Stadttechnischen Services die Fichte auf dem Marktplatz auf.

Der Baum kommt aus Gardelegen, genauer gesagt wurde er von der Salzwedeler Torstraße auf den Marktplatz transportiert. Detlef Schumann von der Haustechnik Schumann hat den Weihnachtsbaum für den Rathausplatz zur Verfügung gestellt, teilte Gabriela Winkelmann vom Stadtmarketing mit. Gegen 11 Uhr wurde die Fichte mit Lichterketten und Baumschmuck ausgestattet. Ab sofort – das heißt von 6 bis 8 Uhr morgens und von 15 bis 22 Uhr – wird er bis zum 6. Januar täglich leuchten, erklärt Daniel Langer, Mitarbeiter im Bauamt.

Neben der großen Fichte steht seit einigen Tagen auch die Weihnachtshütte, deren Türchen sich ab Donnerstag, 1. Dezember, jeweils um 17 Uhr täglich (bis einschließlich 24. Dezember) öffnen werden. Der lebendige Adventskalender hält viele Überraschungen zum Schauen, Hören und Kosten für seine Gäste bereit. Am Donnerstag, 1. Dezember, findet von 16 bis 18 Uhr die Stiefelaktion statt. Kinder können ihre geputzten Stiefel beim Weihnachtsmann abgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare