2000 Euro Schaden

Pferdemist entzündete sich: Unterstand in Krügerhorst abgebrannt

Der Unterstand am Rande eines Feldes bei der Kolonie Krügerhorst brannte aus. Pferde kamen nicht zu Schaden.
+
Der Unterstand am Rande eines Feldes bei der Kolonie Krügerhorst brannte aus. Pferde kamen nicht zu Schaden. Foto: Polizei

Krügerhorst – Die Feuerwehr und Polizei wurden am Ostermontag um 16.30 Uhr zu einem Brand eines Unterstandes für Pferde in der Kolonie Krügerhorst bei Mieste gerufen. Das teilt die Polizei mit.

Aus unbekannten Gründen hat sich ein Haufen Pferdemist entzündet, von welchem das Feuer auf einen Unterstand übergriff. Der Unterstand befindet sich außerhalb des Grundstückes am Rande eines Feldes. In dem Unterstand wurde auch Holz gelagert.

Das Gebäude brannte aus, der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Personen oder Pferde kamen nicht zu Schaden. Der Brand wurde durch die Feuerwehren Mieste und Miesterhorst mit 36 Kameraden und sechs Fahrzeugen bekämpft.

Wer zur Aufklärung sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Revierkommissariat Gardelegen unter der Telefonnummer (0 39 07) 72 40 zu melden.  it

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare