Gegenverkehr nicht beachtet / 34-jähriger VW-Fahrer und 57-jährige Opel-Fahrerin leicht verletzt

Unfall auf B 188 bei Miesterhorst: VW Lupo überschlägt sich

+
Unfallstelle an der B 188 vor Miesterhorst.

jsf/pm Miesterhorst/Taterberg. Am frühen Dienstagmorgen gegen 6.24 Uhr ist es auf der B 188 bei Miesterhorst zu einem Verkehrsunfall gekommen. 

Die 57-jährige Fahrerin eines Opel Mocca war mit ihrem Fahrzeug zu dieser Zeit auf der B 188 in Fahrtrichtung Miesterhorst unterwegs.

Kurz hinter Taterberg überholte sie auf gerader Strecke einen Lkw, ohne dabei jedoch einen sich im Gegenverkehr befindlichen VW Lupo zu beachten. Der 47-jährige Lkw-Fahrer sah den Unfall kommen und fuhr deshalb so weit wie möglich an die rechte Fahrbahnseite. Trotzdem kam es in der Folge zur Kollision zwischen dem VW Lupo und dem Opel Mocca.

In der weiteren Folge kam der VW nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Opel-Fahrerin und der 34-jährige VW-Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Sie wurden zur stationären Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Gardelegen gebracht. Am Opel entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro und am VW wirtschaftlicher Totalschaden. Zum Zusammenstoß mit dem Lkw kam es nicht. Im Zeitraum der Unfallaufnahme kam es bis zirka 9 Uhr zu Verkehrsbehinderungen an der Unfallstelle. Der Verkehr wurde zähflüssig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare