Tier stirbt noch am Unfallort 

Unfall auf der B 188: Jagdterrier von Mercedes erfasst 

jsf/pm Mieste/Gardelegen. Am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.35 Uhr ist es auf der Bundesstraße 188 bei Mieste zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen, in dessen Folge ein Hund noch am Unfallort verendete. 

Der Fahrer eines Mercedes Vianco war mit seinem Wagen auf der B 188 aus Richtung Miesterhorst kommend in Richtung Mieste unterwegs, als plötzlich ein Hund die Fahrbahn überquerte.

Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung kam es in der Folge zum Zusammenstoß. Das Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Hund (Jagdterrier) verendete noch am Unfallort. 

Der Halter wird gebeten sich mit der Polizei in Gardelegen unter der Telefonnummer (0 39 07) 72 40 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare