Johanniter-Unfall-Hilfe ausgezeichnet

TÜV-Siegel für die Retter

Johanniter-Regionalvorstand Reinhard Dobrenz (Mitte links) überreichte das TÜV-Zertifikat an die Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Gardelegen. Ralf Bonatz nahm die Auszeichnung stellvertretend für die insgesamt 18 Rettungssanitäter entgegen. Foto: Osmers

Gardelegen. Sie gehören zu den Besten ihres Fachs. Das haben die Männer und Frauen der Gardelegener Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe nun auch schriftlich.

Nach einer umfassenden Kontrolle ist die Rettungswache an der Ernst-von-Bergmann-Straße für ihr hervorragendes Qualitätsmanagement nun vom TÜV Süd mit einem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet worden.

Reinhard Dobrenz, verantwortlicher Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe, übergab das Zertifikat an die insgesamt 18 Rettungssanitäter, die im Gebiet des Altkreises Gardelegen tagtäglich für Leib und Leben der Bewohner Sorge tragen. Und das dazu noch auf besonders effiziente und professionelle Weise. Der TÜV bescheinigt dem Standort, dass sämtliche Abläufe im Rettungsdienst oft über die gesetzlichen Anforderungen hinaus aufeinander abgestimmt sind – von medizinischem Material über Einsatzplanung bis hin zu Aus- und Fortbildung.

Ein Dank ging auch an das Krankenhaus. „Durch das gute Zusammenwirken mit dem Altmark-Klinikum haben wir hier beste Bedinungen“, so Dobrenz.

Von Dirk Osmers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare