Himmelreichstraße war für Löscharbeiten gesperrt

Transporter brennt in Mieste aus

+
Dieser abgestellte Transporter fing gestern zur Mittagszeit auf der Himmelreichstraße in Mieste an zu brennen. Die Miester Feuerwehr dämmte die Flammen ein. Das Fahrzeug hat trotzdem nur noch Schrottwert.

sts Mieste. Die Insassen waren gerade im benachbarten „Haus Altmark“ in Mieste zum Mittagessen. Ihren Transporter hatten sie auf der Himmelreichstraße in Mieste abgestellt. Plötzlich schlugen Flammen aus der Motorhaube des Fahrzeugs aus Mecklenburg-Vorpommern.

Der Transporter stand heute Mittag um kurz nach 12 Uhr in Flammen.

 Die Sirenen heulten und die Einsatzkräfte der Miester Feuerwehr rückten aus. Die Brandbekämpfer konnten die Flammen zwar ersticken, das ausgebrannte Fahrzeug hat aber nur noch Schrottwert. Während der Löscharbeiten musste die Himmelreichstraße komplett gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare