Heiligabend im Tierheim: Dr. Heidemarie Luther übergibt 1000 Euro

Tierische Bescherung zum Fest: Geld und Bockwurst

Dr. Heidemarie Luther verteilte an jeden Hund eine Bockwurst. Für das Tierheim gab es zudem wieder 1 000 Euro. Foto: Lübke
+
Dr. Heidemarie Luther verteilte an jeden Hund eine Bockwurst. Für das Tierheim gab es zudem wieder 1 000 Euro. Foto: Lübke

mal Gardelegen. Dank einer Spende ist Heiligabend auch für die Vierbeiner des Gardelegener Tierheims zu einem besonderen Tag geworden. Die ehrenamtlichen Helfer um Mitarbeiter Kurt Gewasda freuten sich zum Fest über eine Spende von 1000 Euro, die von Dr. Heidemarie Luther übergeben wurde.

Außerdem gab es aus ihrer Hand für jeden der derzeit 30 Hunde eine Bockwurst.

Seit der Eröffnung des Tierheims 1999 sorgt Heidemarie Luther Jahr für Jahr für die tierische Bescherung und hilft so, den Betrieb aufrecht zu erhalten. Denn die jährliche Finanzspritze der Stadt reicht nicht aus. Die Spende wird gut angelegt. Im kommenden Jahr sollten unter anderem die schadhaften Dächer repariert werden, hieß es vor Ort.

Spenden sind im Tierheim immer willkommen. Manche Tierfreunde bieten dort auch ihre Arbeitskraft an oder helfen mit Futterspenden, die besonders in der kalten Jahreszeit wichtig sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare