Es werden Kabel verlegt

Thälmannstraße gesperrt: Umleitung in Gardelegen bis November

+
Autofahrer in Gardelegen müssen bei der Thälmannstraße mit einer Umleitung zurechtkommen.

it Gardelegen. Die Thälmannstraße ist seit Montag zwischen der Hospitalkreuzung und dem Schützenhaus gesperrt.

Dort werden von der Avacon Mittelspannungskabel zur Leistungserhöhung und wegen erhöhten Störungsaufkommens Niederspannungskabel verlegt, erklärt Pressesprecherin Corinna Hinkel.

Die Arbeiten dauern bis Anfang November. Dann wird das Mittelspannungskabel weiter bis zu den Trafostationen in der Schillerstraße und in der Rendelbahn verlegt. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis zum Jahresende andauern. Die Umleitung führt momentan über Schiller-, Rudolf-Breitscheid- und Philipp-Müller-Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare