Bundes- und Landespolizei probt den Ernstfall auf Truppenübungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide 

Terror im Zug: „Lebensbedrohliche Einsatzlage“ trainiert

+
Terror im Zug: 20 Bahn-Reisende in der Gewalt von bewaffneten Tätern. Bundes- und Landespolizei übt auf Truppenübungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide den Ernstfall.

ct Letzlingen. Die Bundespolizei stürmte die Bahn, die von Gardelegen nach Letzlingen unterwegs war und in der sich 20 Reisende in der Gewalt von bewaffneten Tätern befanden.

Glücklicherweise handelte es sich nicht um einen echten Einsatz, sondern nur die Nachstellung eines möglichen Szenarios, das am Dienstag von Bundes- und Landespolizei auf dem Truppenübungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide trainiert wurde.

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (04.10.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare