Jolana-Combo drehte nach der stillen Nacht die Verstärker bei traditioneller Weihnachts-Live-Party auf

Tanzen und schmusen zu Rock und Oldies

Oldies, Rock und Evergreens: Die Altrocker der Gardelegener Jolana-Combo enttäuschten ihre Fans auch diesmal nicht. Bis tief in die Nacht lieferten sie Weihnachts-Rock ab.
+
Oldies, Rock und Evergreens: Die Altrocker der Gardelegener Jolana-Combo enttäuschten ihre Fans auch diesmal nicht. Bis tief in die Nacht lieferten sie Weihnachts-Rock ab.

ris Gardelegen. Nachdem es Heiligabend in den Wohnhäusern und Kirchen allerorts meist besinnlich zugegangen war, sollte es an den folgenden Tagen des Festes mitunter recht rockig werden.

So standen am ersten Weihnachtsfeiertag im Gardelegener Schützenhaus die Zeichen auf heiter bis fröhlich. Nach der stillen Nacht strömten am Abend zahlreiche Fans zum traditionellen Weihnachtskonzert der Gardelegener Jolana-Combo und tanzten bis in den frühen Morgen zu rockigen Evergreens wie „Jumping Jack Flash“, schmusten zu Balladen wie „Nights in White Satin“ oder sangen sich zum Stones-Klassiker „(I Can’t Get No) Satisfaction“ heiser. Und so bewies die Oldie-Band einmal mehr, dass sie seit ihren Anfängen vor 45 Jahren nichts an Begeisterungskraft eingebüßt. Nach einer langen Nacht entließ die Band erschöpfte, aber zufriedene Fans zurück unter die heimische Tanne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare