Feuerwehreinsatz gestern Nachmittag in Gardelegen

Stendaler Straße: Essen angebrannt

+
Weil eine Bewohnerin ihr Essen hatte anbrennen lassen, musste die Feuerwehr gestern an die Stendaler Straße ausrücken.

sts Gardelegen. Schreck gestern Nachmittag für eine Bewohnerin des Wohnhauses im ehemaligen Coppi-Kindergarten an der Stendaler Straße in Gardelegen: Sie hatte ihr Essen versehentlich in der Küche anbrennen lassen.

Die Brandmeldeanlage schlug an, um 16.02 Uhr heulten im Gardelegener Stadtgebiet die Sirenen. 

Die Feuerwehr hatte nur wenige Meter zu fahren, ehe sie vor Ort ankam. Der Schaden hielt sich in Grenzen, die Frau wurde vorsorglich von Rettungssanitätern versorgt. Während des Feuerwehr-Einsatzes kam es auf der Kreuzung Stendaler Straße / Rudolf-Breitscheid-Straße / Schillerstraße zu Verkehrsbehinderungen sowie längeren Staus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare