Auf B 71 am Abzweig Zichtau

Schwerer Unfall zweier Biker

lam Zichtau. Auf der B 71 kam es am Sonnabend gegen 18.25 Uhr auf Höhe das Abzweigs Zichtau zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Kolonne aus mehreren Motorrädern fuhr laut Polizei von Gardelegen in Richtung Salzwedel.

Ein 33-jähriger Biker wollte einen 41-jährigen Motorradfahrer innerhalb der Kolonne überholen. Dabei kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Berührung beider Fahrzeuge. Beide Fahrer stürzten. Der 33-Jährige erlitt eine Hüftfraktur und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Magdeburg geflogen. Der andere Fahrer zog sich ein Schädelhirntrauma und mehrere Prellungen zu, welche im Altmark-Klinikum Gardelegen behandelt wurden. Die B 71 war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen bis 23 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare