Großbrand nahe Gardelegen / Mehrere Wehren im Einsatz

Scheunen-Brand in Jeggau: 100.000 Euro Schaden

+
Eine Scheune in Jeggau geriet am späten Donnerstagabend aus bisher ungeklärter Ursache komplett in Brand. 

jsf Jeggau/Gardelegen. Zu einem Großbrand kam es am späten Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr in der Ortsmitte von Jeggau. Dabei geriet eine Scheune aus bisher ungeklärter Ursache komplett in Brand. 

+++ Update +++

Gegen 21.25 Uhr kam es am Donnerstagabend in Jeggau zum Brand einer Scheune eines Vierseitenhofes. Dabei ist die Scheune komplett abgebrannt und das Dach eingestürzt.

Die bauliche Trennung zum Wohnhaus und die Löscharbeiten der Feuerwehr verhinderten glücklicherweise das Übergreifen des Feuers. Die Scheune wurde seit einiger Zeit schon nicht mehr landwirtschaftlich genutzt, sondern diente als Lager für allerlei Gegenstände von eher minderem Wert. Das Gebäude war nicht verschlossen. Der Feuer war gestern gegen 23.50 von den Einsatzkräften vor Ort gelöscht worden. Die Restlöscharbeiten dauerten jedoch bis heute Vormittag an.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr aus Breitenfeld auch Einsatzkräfte aus Peckfitz, Köckte, Dannefeld, Mieste, Solpke, Sachau, Miesterhorst und Gardelegen. Der Schaden, der durch den Brand entstanden ist, wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die ersten kriminalistischen Ermittlungen am Brandort ergaben bislang, dass eine natürliche Brandursache als Auslöser ausgeschlossen werden kann und dass es auch keine Hinweise auf eine technische Brandursache gibt.

Daher gehen die Ermittler derzeit von Brandstiftung aus. Die weiteren Ermittlungen dauern an, die abschließende kriminaltechnische Brandortuntersuchung steht derweil noch aus. Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung beziehungsweise sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Revierkommissariat Gardelegen unter der Telefonnummer (0 39 07) 72 40 zu melden.

---

+++ Erstmeldung +++

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Insgesamt entstand durch den Brand ein hoher Sachschaden. Über die genaue Höhe des Schadens kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.

Scheune in Jeggau geht in Flammen auf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare