Sachschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro 

Radlader in Köckte geriet in Brand

+
Am Montagmorgen ist ein Radlader in Köckte komplett ausgebrannt. 

jsf/pm Köckte – Zum neuen Damm: Der 59-jährige Fahrer eines Radladers nahm am frühen Montagmorgen gegen 7.53 Uhr plötzlich während der Fahrt ein merkwürdiges Geräusch wahr. 

Anschließend fing das Fahrzeug Feuer. Dem Mann gelang es sich rechtzeitig vom Radlader zu entfernen, sodass er nicht verletzt wurde.

Insgesamt waren 19 Kameraden der Feuerwehren Dannefeld, Miesterhorst und Mieste vor Ort mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Brandursache um einen technischen Defekt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare