Einsatz in Gardelegen

Ölspur auf der Nicolaistraße

+
Die Feuerwehr verteilte Bindemittel.

sts Gardelegen. Am Freitagnachmittag um 16.35 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Gardelegener Feuerwehr zu einer Gefahrenabwehr aus.

Gemeldet war auf der Nicolaistraße in der Altstadt von Gardelegen eine Ölspur.

Es handelte sich ersten Vermutungen nach um Pflanzenöl, das sich teilweise auf der Fahrbahn befand. Die Feuerwehr verteilte Bindemittel und konnte bereits nach wenigen Minuten wieder mit den Einsatzfahrzeugen ins Gerätehaus zurückkehren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare