Nach „Halt mich“ folgen noch 2012 „Krimi-Dinner“ und Weihnachtsgeschichte

Neue MFG-Proben laufen schon

+
Das Musical "Halt mich" ist die jüngste Produktion der MFG.

djk Gardelegen. Nach dem glanzvollen „Halt mich“-Schlusspunkt am Sonnabend steuert die Musical Factory Gardelegen (MFG) nun nahtlos den nächsten beiden Projekten entgegen. Wie Regisseur Volker Winkel informierte, laufen bereits die Proben.

Zudem steht das zehnjährige Bühnenjubiläum direkt vor der Tür.

Die vielfältigen Aktivitäten des Gardelegener Musical-Ensembles beanspruchen den Regisseur derzeit fast rund um die Uhr. „Graue Haare hatte ich auch schon, doch die sind mir vor lauter Stress schon wieder ausgefallen“, scherzt der MFG-Leiter, wenn er auf die vergangenen zehn Jahre blickt. Das Jubiläum wird nun am Freitag, 3. August, mit einer Rückschau, tollen Attraktionen und einer Live-Band gefeiert. Restkarten sind noch in der Tourist-Information Gardelegen erhältlich.

Noch in diesem Jahr bringt die MFG zwei weitere Stücke auf die Bühne. Für Sonnabend, 20. Oktober, ist im Gardelegener „Wirtshaus“ die Premiere für das „Krimi-Dinner“, das anschließend dann auch Besuchern anderer Gaststätten serviert werden soll. Unter dem Motto „Der Würger ist unter uns“ dürften sich die Gäste laut Winkel auf Überraschungen freuen. Der spannenden Kriminalgeschichte lassen die Künstler der Musical Factory dann eine Aufführung für die ganze Familie folgen. Wie schon im Vorjahr wird es auch 2012 wieder eine Weihnachtsgeschichte geben. Ort und Termin der Premiere stehen auch schon fest. Am Sonnabend, 30. November im Gardelegener „Volkshaus“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare