Rettungskräfte samt Hubschrauber konnten nicht mehr helfen

Nahe Gardelegen: Motorradfahrer (28) stirbt nach Kollision mit Baum

pm/mih Gardelegen. Am Samstagabend ist es gegen 17.45 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in einem Waldgebiet zwischen Breitenfeld und Solpke nahe Gardelegen gekommen.

Ein 28-jähriger Gardelegener war mit seinem KTM Motorrad auf einem Waldweg unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und frontal gegen einen Baum prallte.

Auch die schnell herbeigeilte Besatzung des Rettungshubschraubers konnte dem Motoradfahrer nicht mehr helfen, er erlag seinen schweren Kopfverletzungen am Unfallort. Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Nicolas Armer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare