Zeugen beobachten den Unfall / Noch keine Infos zur Ursache

Nach Kollision mit Baum: Ford-Fahrer (68) muss wiederbelebt werden

+
Zeugen bestätigten den Verlauf des Unfalls, zur Ursache können noch keine Angaben gemacht werden.

pm/mih Weteritz. Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 188 am Montagvormittag: Dort war der Fahrer (68) eines Ford aus Richtung Solpke kommend in Richtung Gardelegen unterwegs, teilt die Polizei am Dienstag mit.

Nach Durchfahren einer Linkskurve kam er, bereits wieder auf gerader Strecke, nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr etwa 17 Meter Grünstreifen und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Der Ford-Fahrer befand sich nach einer Kurve bereits wieder auf gerader Strecke.

Nach weiteren 40 Metern kam er dann auf der Straßenböschung zum Stehen. Dies wurde durch Zeugen aus dem Gegenverkehr bestätigt. Zur Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der 68-Jährige aus Klötze musste reanimiert werden und wurde ins Krankenhaus Gardelegen gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare