Unfall an Umgehungsstraßen-Abfahrt

Eine Leichtverletzte: Mitsubishi prallt gegen Mitsubishi

+
Eine Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, ein Arzt wurde jedoch nicht benötigt.

Gardelegen – Der 72-jährige Fahrer eines Mitsubishi fuhr Freitagfrüh um 7.10 Uhr, so berichtet die Polizei, an der Gardelegener Ortsumgehung in Höhe Gewerbegebiet ab.

Er wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Lüffingen überqueren und beachtete dabei einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Mitsubishi Colt nicht.

Zwei kaputte Mitsubishi gab es bei diesem Unfall gestern früh um 7.10 Uhr.

Es kam zum Zusammenstoß. Der Mitsubishi Colt wurde um seine Achse gedreht und blieb entgegen seiner Fahrtrichtung stehen. Das andere Fahrzeug kam auf der gegenüberliegenden Einfahrt zum Stehen. Die 58-jährige Fahrerin des Mitsubishi Colt wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 9500 Euro.  sts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare