LKW-Fahrer baut Unfall auf der B 188 und flüchtet

Gardelegen. Der Fahrer eines LKW Lkw Iveco war am Mittwochmorgen auf de B 188 an einem Verkehrsunfall beteiligt, bei dem eine Frau leicht veletzt wurde. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt nach dem Zusammenstoß fort.

Der Fahrer eines LKW Iveco war auf der B 188 von Miesterhorst in Richtung Taterberg unterwegs. Vor ihm fuhr ein weiterer Lkw. Als er diesen etwa einen Kilometer vor der Ortslage Taterberg, überholen wollte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem Mazda, der den LKW Iveco bereits überholte.

Der Mazda wurde dadurch auf die linke Straßenböschung abgedrängt. Nach etwa 85 Metern kam die Fahrerin (46) wieder auf die rechte Straßenseite und dort zum Stehen.

Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des LKW Iveco setzte seine Fahrt indes fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern, oder den Schaden der Polizei zu melden.

Zeugen melden sich im Revierkommissariat Gardelegen (' 03907 7240).

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare