Putz-Tag in den Ortsteilen: Im Ort gibt es keine Dreckecken

Kein Bedarf: Solpke macht nicht mit

+
Zwei Zaunfelder am Friedhof in Solpke-Süd sind bei einem Sturm im vergangenen Jahr beschädigt worden. Die Reparatur soll in diesem Jahr erfolgen.

Solpke. Der Ortschaftsrat von Solpke wird sich nicht an einem Putz-Tag, der in allen Ortsteilen der Stadt abgehalten werden soll, beteiligen. Das legte das Gremium während seiner Zusammenkunft am Dienstagabend fest.

Die Begründung: „Bei uns gibt es keine Dreckecken, die im Rahmen eines Arbeitseinsatzes beseitigt werden müssten“, wie Ortsbürgermeisterin Bärbel Goecke erklärte. Wenn es solche Ecken in Solpke gebe, dann befänden sie sich auf privaten Flächen – und da habe ein kommunal organisierter Arbeitseinsatz nichts zu suchen.

Auf einer der kommunalen Flächen gibt es derzeit einen Zustand, der geändert werden soll. Denn am Friedhof in Solpke-Süd, der am Waldrand liegt, ist während eines Sturmes im vergangenen Jahr ein Baum auf zwei Zaunfelder gestürzt und hat diese erheblich beschädigt. Im abgelaufenen Jahr habe die Stadt es nicht mehr geschafft, diese Zaunfelder zu ersetzen, berichtete Bärbel Goecke im Ortschaftsrat. „Aber in diesem Jahr wird es definitiv Ersatz geben“, kündigte sie nach Absprache mit der Gardelegener Stadtverwaltung an.

Von Stefan Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare