1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Gardelegen

Großbrand in Lindstedterhorst: Stroh in Lagerhalle brennt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ina Tschakyrow

Kommentare

Feuerwehreinsatz
In einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebes in Lindstedterhorst brannte Stroh am Dienstagnachmittag. © Ina Tschakyrow

Zu einem Großbrand in Lindstedterhorst wurden am Dienstag mehrere Feuerwehren alarmiert. In einer Lagerhalle brannte Stroh.

Lindstedterhorst – In einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebes in Lindstedterhorst brannte am Dienstagnachmittag Stroh. Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich außerdem eine Photovoltaikanlage. Alarmiert wurde die Feuerwehr zu dem Großbrand um 14.29 Uhr.

Die schwarze Rauchwolke war bereits aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Der starke Wind trieb die Rauchwolke weit. Der Wind war auch problematisch beim Einsatz: Angrenzende Gebäude mussten geschützt werden, damit das Feuer über einen Funkenflug nicht auf diese übergreift. Deswegen wurden Tiere aus einem angrenzenden Gebäude herausgeholt.

Im Minutentakt kamen immer mehr Feuerwehrfahrzeuge mit Einsatzkräften nach Lindstedterhorst gefahren. Im Einsatz waren nach bisherigen Erkenntnissen sieben freiwillige Ortsfeuerwehren: Lindstedt, Hottendorf, Kassieck, Seethen, Jävenitz, Kloster Neuendorf und Gardelegen.

Auch interessant

Kommentare