Thema bei Ratssitzung

Gehweg in Jeggau müsste erneuert werden

Der Gehweg entlang der Ortsdurchfahrt in Jeggau ist teilweise sanierungsbedürftig. Darauf weisen die Mitglieder des Ortschaftsrates hin.
+
Der Gehweg entlang der Ortsdurchfahrt in Jeggau ist teilweise sanierungsbedürftig. Darauf weisen die Mitglieder des Ortschaftsrates hin.

Jeggau – „Eigentlich müsste man bei uns im Ort fast überall die Gehwege erneuern. “ Das sagte Detlef Plock, Mitglied des Jeggauer Ortschaftsrates, während der Zusammenkunft am Donnerstagabend.

Im Sportlerheim ging es um mögliche Investitionen für den anstehenden städtischen Doppel-Haushalt für die Jahre 2021 und 2022. Plock meinte vor allem den Gehweg linksseitig der Durchgangsstraße in Richtung Mieste, vor und hinter dem Kirchengrundstück. Dort sei der Gehweg stark sanierungsbedürftig, merkte er an. Die Jeggauer Ratsmitglieder nahmen diesen Punkt mit in ihre Wunschliste auf.

Ein weiteres Thema war das Radwegekonzept. Darin geht es vor allem um die Beschilderung möglicher Routen für Radfahrer. In Jeggau gibt es zwar keine klassischen Radwege, dafür mehrere ländliche Wege, die auch von Pedalrittern gerne genutzt werden. Wie Ortsbürgermeister Benjamin Preetz erklärte, wären Wegweiser in Richtung Gut Zichtau und nach Klötze sinnvoll.    sts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare