Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Geblinkt oder nicht? Missverständnis führt bei Gardelegen zur Kollision von zwei Pkw

+
Im Einmündungsbereich der B 188 kam es am Montag zur Kollision zwischen einem Opel und einem Mazda.

pm/mih Gardelegen. Der Fahrer eines Opel Mokka war am Montag gegen 12.15 Uhr auf der L 27 aus Richtung Gardelegen kommend in Richtung B 188 unterwegs.

Im Einmündungsbereich der B 188 hielt er zunächst verkehrsbedingt an.

Hier sah er einen Mazda Premacy, der aus Richtung Mieste die B 188 befuhr. Der Opelfahrer gab nun an, dass die Fahrerin des Mazda nach rechts geblinkt hätte. Daraufhin fuhr er an und auf die B 188 auf.

In der weiteren Folge stieß er mit dem Mazda zusammen, welcher weiter geradeaus die B 188 befuhr. Die Fahrerin bestritt, den Blinker betätigt zu haben. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare