Gardelegen: Stadtgraben-Tiere machen es sich kuschelig

+

sts Gardelegen. Die frostigen Temperaturen der vergangenen Tage mit Werten weit unter dem Gefrierpunkt vor allem nachts haben den Stadtgraben am Gardelegener Wall zufrieren lassen – bis auf eine kleine Ecke am Ufer.

Dort halten sich die tierischen Bewohner auf und machen es sich kuschelig. Die Massenansammlung vor allem der Enten hat aber einen überlebenswichtigen Grund: Dort gibt es noch die Möglichkeit zur Nahrungsaufnahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare