1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Gardelegen

Freibäder in Zichtau und Potzehne sind geschlossen

Erstellt:

Von: Ina Tschakyrow

Kommentare

Eingangsbereich Freibad Potzehne
Das Potzehner Freibad ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. © Lea Weisbach

Das Waldbad in Zichtau ist ab diese Woche (12. August - 21. August) geschlossen. Ebenso auf unbestimmte Zeit das Freibad in Potzehne. Der Grund dafür ist, dass in beiden Freibädern Personal fehlt.

Potzehne / Zichtau – Das Waldbad in Zichtau ist aus personaltechnischen Gründen von Freitag, 12. August, bis Sonntag, 21. August, geschlossen. Auch das Freibad in Potzehne ist seit Freitag aus personellen Gründen für unbestimmte Zeit geschlossen. Die Stadt informiert, sobald das Freibad in Potzehne wieder öffnen kann.

„Wir bedauern sehr, dass eine Schließung in den Sommerferien erforderlich ist, aber wir haben alles probiert, um das zu verhindern“, betont Bürgermeisterin Mandy Schumacher. In Zusammenarbeit mit dem Zichtauer Ortsbürgermeister Lukas Kösterke hatte das Personalamt alle Möglichkeiten geprüft, Ersatz für diesen Zeitraum zu finden, doch Fachangestellte für Bäderbetriebe und Rettungsschwimmer sind extrem rar.

Um perspektivisch eigene Fachkräfte zu binden, bildet die Kommune seit vier Jahren selbst Fachangestellte für Bäderbetriebe aus. Derzeit sind drei Auszubildende im ersten und zweiten Lehrjahr tätig. Außerdem gab es im Rahmen der Freibad-Offensive bereits zweimal einen Info-Tag im Erlebnisbad Zienau, bei dem sich Interessierte in Gesprächen mit dem Ausbildungsleiter, Angestellten und Auszubildenden über den Beruf informieren konnten.

Die Hansestadt betreibt mit dem Waldbad Zichtau, dem Freibad Potzehne und dem Erlebnisbad Zienau gleich drei Freibäder. Zienau ist während der Sommerferien täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Kommentare