Feuerwehren aus Mieste, Miesterhorst und Solpke rückten zum Brand am landwirtschaftlichen Weg zwischen Sichau und Weteritz aus

Bei Erntearbeiten gerät Feld in Brand

+
Insgesamt waren 39 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen am Donnerstag vor Ort, um den etwa einen Hektar großen Brand zu löschen.

it Wernitz / Sichau. Zu einem Brand auf einem Getreidefeld an dem landwirtschaftlichen Weg, der von der Bundesstraße 188 bei Wernitz in Richtung Sichau führt (Höhe Putenmastanlage), kam es am Donnerstag.

Um 14.23 Uhr wurden die Feuerwehren aus Miesterhorst mit zwei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften, Solpke mit zwei Fahrzeugen sowie acht Kameraden und Mieste mit drei Fahrzeugen und 18 Brandschützern alarmiert.

Das teilt Gardelegens Stadtwehrleiter Sven Rasch mit. Bei Erntearbeiten mit einem Mähdrescher sind etwa ein Hektar des Feldes in Brand geraten. Der Fahrer bemerkte dies und rief die Feuerwehr. Die Löscharbeiten dauerten bis 15. 26 Uhr an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare