Ehemalige Gaststätte in Klein Engersen in Flammen

+

lam/mb Klein Engersen. Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Dachstuhl der ehemaligen Gaststätte in Klein Engersen. Gegen 20 Uhr wurden die Wehren Kalbe und Engersen alarmiert, die mit 45 Einsatzkräften, fünf Lösch- und zwei Kleinfahrzeugen sowie der Drehleiter anrückten.

Zum Glück hielt sich niemand in dem Haus, das nun unbewohnbar ist, auf. Gegen 23 Uhr waren die Löscharbeiten beendet. Der Schaden wird auf 40 000 Euro geschätzt.

Alles zum Brand lesen Sie im E-Paper und in der Printausgabe der Altmark-Zeitung.

Fotos vom Brand

Ehemalige Gaststätte in Klein Engersen in Brand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare