Katzen am Wall können vermittelt werden

Gardelegen: Verletzte Katze sucht Zuhause

Die schwarze Katze lebt am Gardelegener Wall beim Tiergehege.
+
Die schwarze Katze lebt am Gardelegener Wall beim Tiergehege.
  • Ina Tschakyrow
    vonIna Tschakyrow
    schließen

Die schwarze Katze vom Gardelegener Wall kann vermittelt werden.

Gardelegen – Wer sich für die schwarze Katze, über die die AZ am Sonnabend berichtete, interessiert, kann sich im Gardelegener Tierheim melden, informiert Heidemarie Hintsch.

Die Gardelegenerin unterstützt Birgit Botta, die seit vielen Jahren die Katzen, die am Gardelegener Wall beim Tiergehege leben, pflegt. Auch die anderen Katzen, die am Wall leben, können vermittelt werden. Die Katzen sind Freigänger, so wie auch die schwarze Katze, die im Sommer dort womöglich ausgesetzt wurde, vermutet Heidemarie Hintsch.

Die Katze ist sehr zutraulich, geht auf die Spaziergänger zu und lässt sich gerne streicheln, erzählt Heidemarie Hintsch. Sie habe die Erfahrung gemacht, dass solche Katzen sehr beliebt sind, weil es nicht viele Katzen gibt, die so zutraulich und verschmust sind.

Die schwarze Katze ist kastriert, so Heidemarie Hintsch weiter. Sie bedankt sich bei der Stadt Gardelegen für die Unterstützung bei den Kastrationen und Tierarztbesuchen der freilaufenden Katzen, die keinen Besitzer haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare