2000 Quadratmeter in Flammen

Böschungsbrand an der B 71 bei Kakerbeck

Kakerbeck – Auf einer Fläche von etwa 2000 Quadratmetern hat am Samstagabend die Böschung entlang der Bundesstraße 71 zwischen Kakerbeck ud Cheinitz gebrannt.

Das teilt die Polizei mit. Die Feuerwehren aus Kalbe, Kakerbeck und Brüchau wurden um 18.37 Uhr alarmiert und konnten das Feuer bald unter Kontrolle bringen. Wegen der starken Rauchentwicklung und der Löscharbeiten musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare