Gerät nach zwei Jahren in Schwiesau aufgebaut / Neues Problem: Kriechtunnel

Der Basketballkorb steht

+
Nach zwei Jahren wurde der Basketballkorb aufgebaut. Mitten auf dem Rasen macht er allerdings wenig Sinn.

Schwiesau. Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis der Basketballkorb auf dem Schwiesauer Spielplatz endlich aufgebaut wurde. „Jetzt steht er“, berichtete der Schwiesauer Ortsbürgermeister Helmut Fuchs seinen Ratsmitgliedern.

Ob der Korb ohne harten Untergrund mitten auf der Rasenfläche des Dorfplatzes allerdings von den Schwiesauer Kindern auch genutzt wird, scheint fraglich.

Beim Klettergerüst wurden die nötigen Reparaturen schneller erledigt, berichtete Helmut Fuchs weiter. Der Tischler war da und hat kaputte Bretter ausgetauscht. Die neuen Bretter sind auch farblich behandelt. „Schön wäre es, wenn das gesamte Spielgerät neue Farbe bekommen hätte“, bedauerte Helmut Fuchs. Auch an den Schaukeln wurden schadhafte Pfähle ausgetauscht.

Die Mitglieder des Ortschaftsrates beschäftigte bei ihrer Sitzung jedoch ein ganz anderes Problem: Der rote Tunnel unter dem Kletterturm werde zwar von den Kindern sehr gut angenommen, aber auch verunreinigt. Nicht nur Hunde würde dort ihre Haufen hinterlassen, wussten die Ortschaftsräte.

Von Monika Schmidt

Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Altmark-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare