35.000 Euro Totalschaden

Auto kommt vor Sachau von Straße ab: Keine Erinnerung an Unfall

+
Wegen des Aufpralls beim Unfall riss das Vorderrad des Fahrzeugs ab.

Sachau – Drei leichtverletzte Personen und ein Totalschaden sind die Folge eines Unfalls zwischen Sachau und Jeseritz. Das teilt die Polizei mit. Ein 47-jähriger VW-Fahrer war am Sonntag um 17.27 Uhr aus Richtung Jeseritz kommend in Richtung Sachau unterwegs.

Kurz vor Sachau kam das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überquerte die Gegenfahrspur und stieß mit der linken vorderen Seite gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls riss das Vorderrad ab. Nach weiteren 50 Metern auf dem angrenzenden Grünstreifen kam das Fahrzeug im Buschwerk zum Stillstand. Der 47-Jährige sowie seine elfjährige Tochter und eine weitere Elfjährige konnten leicht verletzt aus dem Fahrzeug aussteigen. Der 47-Jährige kann sich den Unfall nicht erklären, er hat nach eigenen Angaben keine Erinnerungen. Alle drei wurden ins Altmark-Klinikum nach Gardelegen gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. it

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare