Abgebremsten BMW zu spät gesehen

Auffahrunfall in Gardelegen – eine Person schwerverletzt

+
Auffahrunfall in Gardelegen.

Kollision am Mittwochnachmittag in Gardelegen. Der 62-jährige Fahrer eines 3-er BMW befuhr gegen 15.55 Uhr die Sandstraße in Richtung Ernst-Thälmann-Straße.

pm/mdk Gardelegen. Kurz vor der Straße Goldener Ring musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der 79-jährige Fahrer eines nachfolgen VW Lupo zu spät und fuhr  fast ungebremst auf den BMW auf. Dadurch erlitt der 62-jährige laut Polizei augenscheinlich leichtere Verletzungen. Der 79-jährige wurde schwer verletzt. 

Beide Männer ins Krankenhaus Gardelegen gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro, so deR Polizeibericht. Für die Zeit der Bergung musste die Sandstraße kurzfristig voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare