1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Gardelegen

Audi-Fahrer schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Solpke. Ein Autofahrer ist am gestrigen Vormittag auf der Bundesstraße 188 zwischen Weteritz und Solpke bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Um 10.15 Uhr heulten im Gardelegener Stadtgebiet am gestrigen Sonntag die Sirenen. Auf der B 188 war der Fahrer eines Audi eingeklemmt. Der Wagen hatte sich offenbar mehrfach überschlagen, nachdem er zwischen den Ortschaften Weteritz und Solpke in der dortigen Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam, gegen die Böschung prallte und auf dem Dach landete. Der Mann, der am Steuer saß, konnte sich nach ersten Informationen selbst befreien, benötigte dann aber dringend ärztliche Hilfe. Da zum Unfallzeitpunkt kein Notarzt vor Ort sein konnte, weil es woanders Einsätze gab, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der binnen 13 Minuten vor Ort war. Der schwer verletzte Fahrer wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Offenbar war der Audi, der nur noch Schrottwert hat, ohne Fremdeinwirkung, aus Richtung Gardelegen kommend, von der Fahrbahn abgekommen. Die B 188 musste in den Vormittagsstunden voll gesperrt werden. Im Einsatz war die Gardelegener Feuerwehr mit 29 Kameraden – 21 davon vor Ort, die übrigen in Bereitschaft im Gerätehaus – und vier Fahrzeugen.

Auch interessant

Kommentare