Gardelegen – Archiv

Linken-Antrag: Parkplätze auf dem Gardelegener Rathausplatz weg

Linken-Antrag: Parkplätze auf dem Gardelegener Rathausplatz weg

Der Gardelegener Stadtrat wird darüber beschließen, ob bald auf dem Rathausplatz nicht mehr geparkt werden darf.
Linken-Antrag: Parkplätze auf dem Gardelegener Rathausplatz weg
Ackendorf: Rot kommt nur auf Knopfdruck

Ackendorf: Rot kommt nur auf Knopfdruck

Die Handhabung der beiden Fußgänger-Bedarfsampeln in Ackendorf und Berge werden nicht verändert.
Ackendorf: Rot kommt nur auf Knopfdruck

Am Steuer eingeschlafen: Drei Verletzte nach Unfall auf der L 25 nahe Weteritz

Auf der Landesstraße 25 hat sich am frühen Sonntagmorgen gegen 1.20 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, der für drei Personen im Krankenhaus endete.
Am Steuer eingeschlafen: Drei Verletzte nach Unfall auf der L 25 nahe Weteritz

Zeugen gesucht: Mädchen in Gardelegen von zwei Männern angesprochen – Sie ließen nicht von ihr ab

Nachdem ein junges Mädchen in Gardelegen von zwei Männern angesprochen und verfolgt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls.
Zeugen gesucht: Mädchen in Gardelegen von zwei Männern angesprochen – Sie ließen nicht von ihr ab

Sportstättenförderung: Zwei Gardelegener Sportvereine profitieren

Insgesamt hat das Land Sachsen-Anhalt in diesem Jahr mit 15,6 Millionen Euro den Sportstättenbau gefördert. Davon profitieren auch Gardelegener Sportvereine.
Sportstättenförderung: Zwei Gardelegener Sportvereine profitieren

Urteilsverkündung zum Cannabis-Plantagen-Prozess in Gardelegen

Nach vier Verhandlungstagen wurde nun im Gardelegener Amtsgericht das Urteil im Prozess zur Cannabis-Plantage an der Bahnhofstraße gesprochen.
Urteilsverkündung zum Cannabis-Plantagen-Prozess in Gardelegen

Mehr als 100 Polizisten hoben Cannabis-Plantage in Gardelegen aus

Am dritten Verhandlungstag ging es vor allem um den 23. Februar, als die Polizei die Cannabis-Plantage aushob. Mehr als 100 Polizisten waren daran beteiligt.
Mehr als 100 Polizisten hoben Cannabis-Plantage in Gardelegen aus

Gardelegens Stadtrat stimmt „Demokratie leben!“-Projekt zu – außer AfD

Innerhalb der Sitzung des Gardelegener Stadtrates wurde die Bereitstellung eines städtischen Eigenanteils für die Teilnahme am Bundesprogramm „Demokratie leben!“ diskutiert.
Gardelegens Stadtrat stimmt „Demokratie leben!“-Projekt zu – außer AfD

Möbelfundus in Gardelegen stattet Bedürftige aus und bittet um Möbelspenden

Der Möbelfundus in Gardelegen wird immer leerer, da die Nachfrage nach Möbeln gestiegen ist. Deshalb bedarf es an Spenden.
Möbelfundus in Gardelegen stattet Bedürftige aus und bittet um Möbelspenden

Verzögert sich Brückenbau bei Wiepke?

Es könnte wegen fehlender Materiallieferungen zu Verzögerungen beim Brückenbau an der B 71 bei Wiepke kommen. Trotzdem wird versucht, die Bauarbeiten wie geplant bis Dezember abzuschließen.
Verzögert sich Brückenbau bei Wiepke?

Wohnmobil-Stellplatz ist in Dannefeld fertig

Der Caravan-Stellplatz in Dannefeld wurde fertiggestellt. Zwei Jahre betrug die Bauzeit. Unklar ist noch, wie zukünftig die Abrechnungen für Nutzer erfolgen.
Wohnmobil-Stellplatz ist in Dannefeld fertig

Fördergeld für „Engagierte Stadt“?

Im Juni ist die Hansestadt Gardelegen in den Verbund „Engagierte Stadt“ aufgenommen worden. Hierfür soll eine Stelle geschaffen werden, an die sich Ehrenamtliche der Stadt wenden können. Dazu sollen Fördermittel beantragt werden.
Fördergeld für „Engagierte Stadt“?

In den Herbstferien wird in Breitenfeld asphaltiert

Seit etwa drei Monaten wird die Ortsdurchfahrt in Breitenfeld saniert. In den Herbstferien sollen die Asphaltarbeiten beginnen, damit planmäßig Ende November die Ortsdurchfahrt wieder freigegeben werden kann.
In den Herbstferien wird in Breitenfeld asphaltiert

Gerichtsverhandlung zur Indoor-Cannabis-Plantage in Gardelegen

Am Montag ging im Gardelegener Amtsgericht die Verhandlung um die Cannabis-Plantage, die im Februar bei einer Razzia gefunden wurde, weiter. Es sagten die beiden Angeklagten aus.
Gerichtsverhandlung zur Indoor-Cannabis-Plantage in Gardelegen

Geflüchtete Frauen aus Syrien und der Ukraine erzählten am Weltfriedenstag ihre Geschichte

Lara Al Hussain ist aus Syrien geflüchtet. Valentyna Prokhorova berichtete von ihrer Flucht aus der Ukraine Ende Februar. Die beiden Frauen bewegten mit ihren Geschichten während einer Kundgebung am Weltfriedenstag.
Geflüchtete Frauen aus Syrien und der Ukraine erzählten am Weltfriedenstag ihre Geschichte

Förderung für neuen Marktplatz in Letzlingen?

Letzlingen soll mit in das Städtebauförderungsprogramm aufgenommen werden. Mit den finanziellen Mitteln soll die Ortsmitte neu gestaltet werden. Vorschläge gibt es unter anderem für den Marktplatz.
Förderung für neuen Marktplatz in Letzlingen?

Weteritzer Gutshaus wird verkauft

Das Gutshaus in Weteritz wird verkauft. Das Gebäude soll als Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden. An dem Vorhaben sollen sich die Weteritzer beteiligen.
Weteritzer Gutshaus wird verkauft