Gardelegen – Archiv

Abends häufiger auf Streife in Gardelegen

Abends häufiger auf Streife in Gardelegen

Polizei und Ordnungsamt sind ab sofort präsenter im Gardelegener Stadtgebiet.
Abends häufiger auf Streife in Gardelegen
Bisher gibt es acht Papierkorb-Paten

Bisher gibt es acht Papierkorb-Paten

In den Dörfern des Gardelegener Stadtgebiets gibt es künftig nur dann Papierkörbe, wenn sich auch Paten finden.
Bisher gibt es acht Papierkorb-Paten

Schnöggersburg ist „sehr gut investiertes Geld“

Au Anlass des Besuchs von Bundes-Verteidigungsministerin Christine Lambrecht in Letzlingen sprach die AZ mit ihr.
Schnöggersburg ist „sehr gut investiertes Geld“

Gardelegens Gewerbeverein beschließt eigenes Aus

Einstimmig haben die Mitglieder des Gardelegener Gewerbevereins die Auflösung beschlossen.
Gardelegens Gewerbeverein beschließt eigenes Aus

Alle Grabkreuze in Mieste werden erneuert

Die Umgestaltungsarbeiten an den Häftlingsgräbern in Mieste laufen bereits.
Alle Grabkreuze in Mieste werden erneuert

Tim Weber, Fachangestellter für Bäderbetriebe, gibt Einblicke in das Potzehner Badegeschehen

In der Hansestadt Gardelegen wurden in der vergangenen Woche bis zu 38 Grad gemessen. Wie Badegäste sich bei der Hitze verhalten sollten, erklärte Tim Weber, Fachangestellter für Bäderbetriebe.
Tim Weber, Fachangestellter für Bäderbetriebe, gibt Einblicke in das Potzehner Badegeschehen

Freiluft-Konzert von „Classic Brass“ auf Gut Zichtau

Das Blechbläserensemble „Classic Brass“ spielte auf Gut Zichtau unter freiem Himmel.
Freiluft-Konzert von „Classic Brass“ auf Gut Zichtau

Prioritätenliste in Gardelegen: Sandstraße steht auf Platz eins

Erstmals hat der Gardelegener Stadtrat eine Straßenbau-Prioritätenliste beschlossen.
Prioritätenliste in Gardelegen: Sandstraße steht auf Platz eins

Lückenschluss bei Wiepke wird vollendet

Bis zum Jahresende wird der Radweg zwischen Wiepke und dem Abzweig Engersen neu gebaut.
Lückenschluss bei Wiepke wird vollendet

Paten für Häftlingsgräber: Ja, aber...

Einige der Häftlingsgräber in den Dörfern rund um Gardelegen werden privat gepflegt.
Paten für Häftlingsgräber: Ja, aber...

Ein tierisch musikalischer Konzertabend in der Gardelegener Nikolaikirche

Musik an einem lauen Sommerabend gab es in der Gardelegener Nikolaikirche.
Ein tierisch musikalischer Konzertabend in der Gardelegener Nikolaikirche

Unfallschwerpunkt erhält Ampel

Auf der Kreuzung am Lüffinger Dreieck hat es immer wieder Unfälle gegeben.
Unfallschwerpunkt erhält Ampel

Tagesmutter Mandy Drüsedau aus Roxförde sensibilisiert Kinder für unterschiedliche Berufe

Mandy Drüsedau, Tagesmutter in Roxförde, ging einen etwas anderen Weg, um die Kinder an unterschiedliche Berufe heranzuführen.
Tagesmutter Mandy Drüsedau aus Roxförde sensibilisiert Kinder für unterschiedliche Berufe

Auf „Garde-Lehrer“ folgt „Garde-Bohrer“

Die Stadt Gardelegen versucht, den akuten Zahnärzte-Mangel zu bekämpfen.
Auf „Garde-Lehrer“ folgt „Garde-Bohrer“

Selbstmord-Attentat als Bundeswehr-Übung in Letzlingen

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht besuchte das GÜZ bei Letzlingen
Selbstmord-Attentat als Bundeswehr-Übung in Letzlingen

Neue Leiterin für das Gardelegener Tierheim

Im Gardelegener Tierheim stehen Veränderungen an. Carmen Koch gibt die Leitung der Einrichtung nach fünf Jahren ab. Ab September soll Lena Peters übernehmen. Es wird mit Anne Born auch eine neue Stellvertreterin geben.
Neue Leiterin für das Gardelegener Tierheim

Wegen Sanierungsarbeiten wird Kreuzung in Gardelegen gesperrt

Eine größere Baumaßnahme plant der Gardelegener Wasserverband. Noch dieses Jahr soll der Kanal- und Schmutzwasserschachtes im Bereich der Kreuzung Ernst-Thälmann-Straße/Schillerstraße/Goethestraße saniert werden.
Wegen Sanierungsarbeiten wird Kreuzung in Gardelegen gesperrt

Zweite Amtszeit für Mandy Schumacher

Mandy Schumacher bleibt weitere sieben Jahre Gardelegens Bürgermeisterin.
Zweite Amtszeit für Mandy Schumacher

Risse im Boden: Es gibt Mängel am und im Besucherzentrum in Gardelegen

Das Besucherzentrum auf der Gedenkstätte hat bereits erste Mängel.
Risse im Boden: Es gibt Mängel am und im Besucherzentrum in Gardelegen

Gerätehaus ist „fast ein Wunder“

Im Vergleich zum alten Gerätehaus sei das neue „noch mehr als ein Quantensprung“, erklärte Estedts Ortswehrleiter Matthias Runge am 2. Juli vor dem neuen Domizil seiner Feuerwehr, das feierlich eingeweiht wurde.
Gerätehaus ist „fast ein Wunder“

Im vierten Anlauf: Köckte sagt Ja

Turbulent ging es auf der Ortschaftsratssitzung in Köckte zu.
Im vierten Anlauf: Köckte sagt Ja

Neue Bänke für den Weteritzer Park

Der historische Weteritzer Park soll umgestaltet werden.
Neue Bänke für den Weteritzer Park