Gardelegen – Archiv

Entwicklungskonzept für Gardelegens Hauptfriedhof soll erstellt werden

Entwicklungskonzept für Gardelegens Hauptfriedhof soll erstellt werden

Gardelegen. Auf dem Friedhof in Gardelegen ist immer mehr Platz. Denn das klassische Begräbnis mit einem Sarg, der in die Erde gelassen wird, gibt es immer seltener.
Entwicklungskonzept für Gardelegens Hauptfriedhof soll erstellt werden
Die Stadt Gardelegen ersteigert Remonte-Fläche

Die Stadt Gardelegen ersteigert Remonte-Fläche

sts Gardelegen. Die Stadt Gardelegen hat kurz vor Weihnachten im Rahmen einer Versteigerung in einem Berliner Hotel ein neues Baugebiet erworben. Das bestätigte gestern Bürgermeisterin Mandy Zepig.
Die Stadt Gardelegen ersteigert Remonte-Fläche

Unfallauto unter Planen versteckt

sts Ackendorf. Ein Autofahrer entdeckte am Abend vor Heiligabend um 18.49 Uhr, dass an der Einmündung von der B 71 zur B 188/Isenschnibber Chaussee unweit der Schäferei Gaudian bei Gardelegen Verkehrsschilder und Leiteinrichtungen beschädigt waren. …
Unfallauto unter Planen versteckt

Gardelegen: „2018 war ein Jahr der Baustellen“

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste unserer Stadt, die Zeit der Feiertage rund um Weihnachten und Silvester ist eine, in der sich viele Zeit für Familie und Freunde nehmen können.  
Gardelegen: „2018 war ein Jahr der Baustellen“

Breitscheidstraße ist wieder offen

sts Gardelegen. Am gestrigen Vormittag um kurz nach 10 Uhr war es soweit: Die letzte Absperrung wurde weggeräumt. Seitdem ist die Baustelle auf der Rudolf-Breitscheid-Straße Geschichte.
Breitscheidstraße ist wieder offen

Verschiebung wäre „Kaffeesatzleserei“

Gardelegen. „Das Projekt nochmal zu verschieben, wäre Kaffeesatzleserei. “ Das sagt Karsten Scholz, Technischer Leiter beim Gardelegener Wasserverband. Er meint die geplante Baumaßnahme im Kiefernweg am östlichen Stadtrand von Gardelegen.
Verschiebung wäre „Kaffeesatzleserei“

Zigaretten im Visier: Schon wieder Einbruch in Gardelegener Tankstelle

pm/mih Gardelegen. Erneut kam es, wie schon in der Nacht zu Donnerstag, nach Mitternacht zu einem Einbruch in die Tankstelle in der Stendaler Chaussee. Wieder wurde eine Scheibe zerstört, um in den Verkaufsraum zu gelangen.
Zigaretten im Visier: Schon wieder Einbruch in Gardelegener Tankstelle

Aufzüge für Mieter an der Gartenstraße

Gardelegen. Das Land Sachsen-Anhalt hat ein Förderprogramm aufgelegt. Für barrierefreie Treppenhäuser mit Aufzug. Davon finanziert die Gardelegener Wobau, ein hundertprozentiges städtisches Tochterunternehmen, aktuell den Neubaublock an der Straße …
Aufzüge für Mieter an der Gartenstraße

Gardelegen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und klauen Zigaretten

pm/mih Gardelegen. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte in der Stendaler Chaussee einen Einbruch in eine Tankstelle verübt. Hierbei wurde eine Scheibe neben der Eingangstür zertrümmert.
Gardelegen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und klauen Zigaretten

„Lassen Sie endlich die Hosen runter“: Exhibitionist im Amtsgericht zu Geldstrafe verurteilt

Gardelegen. Es ist nachts um drei Uhr. Tatort: Die Tankstelle an der B 71 in Letzlingen. Ein 40-jähriger Mann betritt den Verkaufsraum. Die Mitarbeiterin plaudert mit ihm. „Wir haben uns ganz nett unterhalten“, erinnert sie sich am Dienstag im …
„Lassen Sie endlich die Hosen runter“: Exhibitionist im Amtsgericht zu Geldstrafe verurteilt

Bei Gardelegen: Renault-Fahrer (57) wird aus Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt

pm/mih Gardelegen. Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzter Person kam es bereits am Freitagabend gegen 20.57 Uhr, wie das Polizeirevier Salzwedel am Sonntag mitteilt.
Bei Gardelegen: Renault-Fahrer (57) wird aus Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt

Freie Fahrt noch vor Weihnachten

Gardelegen. Es sind gerade mal 99 Meter. Doch gebaut wird bereits seit April.
Freie Fahrt noch vor Weihnachten

Gardelegen: 22-Jähriger mit Messer attackiert und an der Brust verletzt

jsf/pm Gardelegen. Am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr wurde der Polizei durch einen 22-jährigen Geschädigten im Krankenhaus Gardelegen mitgeteilt, dass dieser kurz zuvor Opfer eines Messer-Angriffs auf Höhe der Zufahrt zum Tivoliplatz in Gardelegen …
Gardelegen: 22-Jähriger mit Messer attackiert und an der Brust verletzt

„Freifahrtschein für die Firmen“

Gardelegen. Er scherte aus. Als Einziger. Und das nicht zum ersten Mal. Peter Wiechmann, einer der Vertreter Gardelegens im Gardelegener Wasserverband, weigerte sich während der jüngsten Sitzung der Verbandsversammlung, dem Wirtschaftsplan für das …
„Freifahrtschein für die Firmen“

Riesige Eiche fällt in Kahnstieg auf private Wiese: Wer hat das Recht, die Kettensäge anschmeißen?

Kahnstieg. Vier Männer stehen auf einer Wiese am äußersten Rand des Gardelegener Stadtgebietes. Genauer: in Kahnstieg. Noch genauer: Ein paar hundert Meter entfernt von der einzigen Straße, die durch das 18-Seelen-Dorf führt.
Riesige Eiche fällt in Kahnstieg auf private Wiese: Wer hat das Recht, die Kettensäge anschmeißen?

Baumverkauf am Forsthaus Kenzendorf: Erlöse für Kinderklinik-Förderverein

Kenzendorf. Mehrere Bäume wurden herausgesucht, von allen Seiten betrachtet, denn die Entscheidung fällt nicht leicht, „es gibt hier so eine große Auswahl, alle Bäume sind toll“, schmunzelte Marcus Meier, der zusammen mit seiner Freundin Julia Chein …
Baumverkauf am Forsthaus Kenzendorf: Erlöse für Kinderklinik-Förderverein

Waghalsiges Überholmanöver auf B 188 endet böse: 37-Jährige erleidet Kopfverletzung

jsf/pm Hottendorf/Gardelegen. Am frühen Freitagmorgen gegen 7.25 Uhr kam es infolge eines missglückten Überholmanövers auf der Bundesstraße 188 in Fahrtrichtung Gardelegen zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Kleintransporter eines 49-Jährigen …
Waghalsiges Überholmanöver auf B 188 endet böse: 37-Jährige erleidet Kopfverletzung

Erstmals seit drei Jahren: Das Trinkwasser in Gardelegen wird teurer

Gardelegen. In den vergangenen drei Jahren blieb der Preis für Trinkwasser unverändert. Doch ab dem nächsten Jahr wird Wasser teurer. Das hat die Verbandsversammlung des Gardelegener Wasserverbandes bei ihrer Sitzung am Donnerstagabend beschlossen. …
Erstmals seit drei Jahren: Das Trinkwasser in Gardelegen wird teurer

„Wir sind angenehm überrascht“

Gardelegen. „Wir sind angenehm überrascht, wie dieses Angebot angenommen wird und dass die Nutzer die Anlage so sauber hinterlassen.“ Das sagt Dagmar Bauer, bei der Gardelegener Stadtverwaltung für die Grünflächenpflege verantwortlich, über den …
„Wir sind angenehm überrascht“

Kollision mit Lkw in Algenstedt: Clio-Fahrer (27) wohl zu schnell unterwegs

pm/mih Algenstedt. Als der Fahrer (27) eines Renault Clio am Mittwochmittag in Algenstedt in Richtung Kremkau fuhr, bremste er an der abknickenden Hauptstraße und rutschte bei feuchten Fahrbahnverhältnissen auf die Gegenfahrbahn.
Kollision mit Lkw in Algenstedt: Clio-Fahrer (27) wohl zu schnell unterwegs

Nach Großbrand bei Frapa-Plast: 45.000 Euro für Umweltschäden

Gardelegen. Die Stadt Gardelegen hat als Folge des Großbrandes bei Frapa-Plast an der Stendaler Chaussee in Gardelegen vor anderthalb Jahren einem Vergleichsangebot der Umweltschaden-Haftpflichtversicherung zugestimmt.
Nach Großbrand bei Frapa-Plast: 45.000 Euro für Umweltschäden

Eigentümer von in Gardelegen wieder aufgetauchten Fahrrädern gesucht

jsf/pm Gardelegen. In den zurückliegenden Monaten kam es in Gardelegen gehäuft zu zahlreichen Fahrraddiebstählen.
Eigentümer von in Gardelegen wieder aufgetauchten Fahrrädern gesucht

Weteritz: Massen-Crash nach Wildunfall auf B 188

jsf/pm Weteritz. Am Montagnachmittag gegen 17 Uhr ereigneten sich insgesamt drei Unfälle innerhalb kurzer Zeit auf der B 188 zwischen der Abfahrt Weteritz und Solpke.
Weteritz: Massen-Crash nach Wildunfall auf B 188

Gardelegen: 3er BMW gerät auf Parkplatz An den Kellerbergen in Brand

jsf/pm Gardelegen. Am Dienstagabend zwischen 17.30 und 17.50 fing der 3er BMW eines 21-Jährigen auf dem Parkplatz An den Kellerbergen aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. 
Gardelegen: 3er BMW gerät auf Parkplatz An den Kellerbergen in Brand

Nach stundenlangem Feuer: Bewohner und Kühe von Hof gerettet

Köckte. Großbrand am Sonntagabend in der Dorfmitte von Köckte: Gegenüber des Kinderspielplatzes stand die Scheune eines Vierseithofes vollständig in Flammen.
Nach stundenlangem Feuer: Bewohner und Kühe von Hof gerettet

Drei Unfälle nacheinander auf der B 188

Wernitz. Drei Verkehrsunfälle, die am Montagabend um 17 Uhr kurz nacheinander auf der Bundesstraße 188 zwischen Wernitz und Solpke passiert sind, haben für eine Vollsperrung der Bundesstraße im abendlichen Berufsverkehr gesorgt.
Drei Unfälle nacheinander auf der B 188

Unfall auf B 188 bei Miesterhorst: VW Lupo überschlägt sich

jsf/pm Miesterhorst/Taterberg. Am frühen Dienstagmorgen gegen 6.24 Uhr ist es auf der B 188 bei Miesterhorst zu einem Verkehrsunfall gekommen. 
Unfall auf B 188 bei Miesterhorst: VW Lupo überschlägt sich

„Frau, Kind, Babushka, alle mit“

Gardelegen. „Die vier Kinder der Familie Wagner haben mich nicht mehr angeguckt. Weil ich nach Hause durfte, aber sie nicht“, erinnert sich Sieglinde Wollner.
„Frau, Kind, Babushka, alle mit“

Sechsköpfige Familie konnte sich retten: Vierseitenhof brennt in Köckte

pm/mih Köckte. Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Sonntagabend gegen 18.50 Uhr eine Scheune eines privat betriebenen Bauernhofes in Köckte in Brand geraten.
Sechsköpfige Familie konnte sich retten: Vierseitenhof brennt in Köckte

Hofbrand in Köckte

Hofbrand in Köckte

Bibliothek mit Bounds erkunden

Gardelegen. Die Karte zeigt die Gardelegener Bibliothek, lotst die Schüler mit Fragen und Rätseln durch die Räumlichkeiten, wo sie nach Schatztruhen, Büchern oder QR-Codes suchen – mit der App „Actionbound“ wird die Einrichtung von Kindern und …
Bibliothek mit Bounds erkunden

Ausgaben für Estedt: 25.000 Euro für neue Lampen

sts Estedt. Die Erdverkabelung für die Straßenlampen in Estedt sind veraltet. Das hat kürzlich eine Fachfirma festgestellt. Anlass war die Tatsache, dass sich die Ausfälle der Straßenbeleuchtung in Estedt seit Mitte Oktober mehrten.
Ausgaben für Estedt: 25.000 Euro für neue Lampen

Es sind schon mehr als 21.000 Exemplare

Gardelegen. Die Resonanz ist überwältigend. Mittlerweile lagern 21.500 Kugelschreiber in der Geschäftsstelle des Volkssolidaritäts-Regionalverbandes Altmark, die sich an der Nicolaistraße in Gardelegen befindet.
Es sind schon mehr als 21.000 Exemplare