Gardelegen – Archiv

Jedes Jahr wird Baum gepflanzt

Jedes Jahr wird Baum gepflanzt

it Gardelegen / Letzlingen. Jedes Jahr pflanzen Schüler der Gardelegener Wander-Förderschule an der Zufahrt zum Vereinsgelände „Faule Breite“ des Letzlinger Anglervereins den Baum des Jahres.
Jedes Jahr wird Baum gepflanzt
Estedt und sein „Tag gegen Lärm“

Estedt und sein „Tag gegen Lärm“

Estedt und sein „Tag gegen Lärm“

„Tag gegen Lärm“: In Estedt fuhren für eine halbe Stunde keine Fahrzeuge durch

Estedt. Kinder bemalten die Straße mit Kreide, Frauen und Männer spielten mitten auf der Fahrbahn Volleyball, andere setzten sich mit Tisch und Stühlen auf eine Verkehrsinsel und aßen Kuchen, Jugendliche drehten mit Inlinern und Skateboards Runden …
„Tag gegen Lärm“: In Estedt fuhren für eine halbe Stunde keine Fahrzeuge durch

Stadt investiert in Nikolaikirche

Gardelegen. Es gab auch Stadträte, die dagegen waren. 
Stadt investiert in Nikolaikirche

14-Jährige in Gardelegen sexuell belästigt

jsf Gardelegen. Am Mittwoch nach Ostern hielt sich eine 14-Jährige gegen 15 Uhr beim Kaufland in Gardelegen auf, als ihr ein unbekannter Mann am Buschtorsteinweg auflauerte. Als das Mädchen sich dann schnellen Schrittes in Richtung Bahnhof begab, …
14-Jährige in Gardelegen sexuell belästigt

Startschuss für Raumschießanlage

Gardelegen. „Das ist der neueste Stand der Technik, die es so in Sachsen-Anhalt noch nicht gab“, sagte Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder, „und dafür kann ich nun im wahrsten Sinne des Wortes den Startschuss geben."
Startschuss für Raumschießanlage

Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Gardelegen

jsf Gardelegen. Am Montagmorgen gegen 11.05 Uhr ist es auf der B 188 in Gardelegen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem in Richtung Wolfsburg fahrenden Hyundai und einem aus dieser Richtung kommenden Ford Galaxy. Dabei wurden die beiden …
Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Gardelegen

„Du fährst nie allein. Amen.“

wb Gardelegen. Wenn harte Jungs und Mädels zum Gottesdienst gehen, haben sie manchmal eine Lederkluft an und ihr Bike ganz in der Nähe.
„Du fährst nie allein. Amen.“

„Schaugarten“ für die Bürger

Gardelegen. Mit Beeten, in denen Kräuter, Heil- und Giftpflanzen wachsen, Spaliere aus Apfel- und Birnenbäumen, Rosen, Lilien, verschiedenen Stauden und Sträuchern und einem Rondell aus Obstbäumen soll ein „Garten mittelalterlicher Heil- und …
„Schaugarten“ für die Bürger

Abiturienten sagen ohne Programm ade

lam Gardelegen. „Circus Abigalli – Ohne Finale aus der Manege“ – das prankte gestern auf den T-Shirts der diesjährigen Abiturienten des Gardelegener Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, sagt ein Sprichwort.
Abiturienten sagen ohne Programm ade

Arbeiten gehen voran

sts Gardelegen. Die Arbeiten auf der Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe sind in vollem Gang. Nach dem offiziellen Spatenstich, gemacht am 10. April, wird seit diesem Tag die Baugrube ausgehoben.
Arbeiten gehen voran

Estedt protestiert gegen Lärm

Estedt. Es ist wieder soweit: Am Mittwoch, 25. April, wird die Bürgerinitiative in Estedt aus Anlass des „Tages gegen den Lärm“ die Bundesstraße 71 blockieren. Und das ganz legal. Denn innerhalb der gesamten Ortslage ist für die Zeit von 18.30 bis …
Estedt protestiert gegen Lärm

Seit gestern: Nichts geht mehr auf der Breitscheidstraße

sts Gardelegen. Die Arbeiten auf dem letzten Bauabschnitt der Rudolf-Breitscheid-Straße in der Gardelegener Altstadt haben gestern begonnen. Damit ist das 100 Meter lange Teilstück zwischen Burgstraße und Philipp-Müller-Straße vermutlich bis zum …
Seit gestern: Nichts geht mehr auf der Breitscheidstraße

„...und dann wissen wir, was los ist“

Gardelegen / Jävenitz. Die geplante Bürgerbefragung in der ehemaligen Gemeinde Jävenitz zur Frage, ob es wieder einen Ortschaftsrat geben soll, beschäftigte die Mitglieder des Gardelegener Hauptausschusses.
„...und dann wissen wir, was los ist“

Ohne „erhobenen Zeigefinger“

Gardelegen. Die Frage beschäftigt durchaus einige Menschen in und um Gardelegen. Warum die einstige Mahn- und Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe, wo am 13. April 1945 mehr als 1000 KZ-Häftlinge von den Nazis umgebracht wurden, seit der Übernahme …
Ohne „erhobenen Zeigefinger“

Unterschriften für Woolworth & Co. in Gardelegen

Gardelegen. Gegen die mögliche Ablehnung von Gewerbeansiedlungen im Gardelegener Hanse Center regt sich Widerstand. Auf Facebook läuft seit Mittwoch eine Initiative, die Gardelegener Stadträte dazu zu bewegen, den geplanten Ansiedlungen zuzustimmen.
Unterschriften für Woolworth & Co. in Gardelegen

Schwerer Unfall zweier Biker

lam Zichtau. Auf der B 71 kam es am Sonnabend gegen 18.25 Uhr auf Höhe das Abzweigs Zichtau zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Kolonne aus mehreren Motorrädern fuhr laut Polizei von Gardelegen in Richtung Salzwedel.
Schwerer Unfall zweier Biker

Entdeckung des Feldscheunen-Massakers am 15. April 1945

lam Gardelegen. Am 15. April 1945 entdeckten amerikanische Soldaten der 102. Infanteriedivision das Massaker in der Feldscheune Isenschnibbe bei Gardelegen, bei der über 1000 KZ-Häftlinge bestialisch ermordet wurden.
Entdeckung des Feldscheunen-Massakers am 15. April 1945

Brand in Mehrfamilienhaus: Vier Personen erleiden Rauchgasvergiftung

pm Gardelegen. Vier Personen erleiden eine Rauchgasvergiftung und 5000 Euro Sachschaden, so lautet die Bilanz nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Nacht zu Sonnabend in Gardelegen.
Brand in Mehrfamilienhaus: Vier Personen erleiden Rauchgasvergiftung

Gardelegen: Fallschirmspringer üben auf Truppenübungsplatz für Einsatz in Mali

lam Letzlingen. Verschiedene Einsatzszenarien, die passieren können, üben derzeit die Fallschirmjäger, Luftlandeaufklärer und -pioniere der Luftlandbrigade 1 für ihren anstehenden Einsatz in Mali auf dem Truppenübungsplatz „Altmark“.
Gardelegen: Fallschirmspringer üben auf Truppenübungsplatz für Einsatz in Mali

Eltern bald für Getränke zuständig?

Gardelegen. Das Thema Finanzierung der Getränke in den kommunalen Kindereinrichtungen der Hansestadt Gardelegen durch die Stadt ist noch nicht ausdiskutiert. Das zeigte sich während der Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses am Mittwochabend …
Eltern bald für Getränke zuständig?

Fallschirmjäger üben für ihren Mali-Einsatz auf Truppenübungsplatz

Fallschirmjäger üben für ihren Mali-Einsatz auf Truppenübungsplatz

Tennishalle für TC Grün Weiß?

Gardelegen. Bevor Carsten Birner, Vorsitzender des Gardelegener Tennisclubs (TC) Grün Weiß, mit seiner Präsentation im Vereinsgebäude begann, zeigte er den Mitgliedern des Sozialausschusses den Kunstrasenplatz auf der Anlage.
Tennishalle für TC Grün Weiß?

Keine vorsätzliche Brandstiftung

it Gardelegen. Bei dem Brand am Dienstag gegen 18 Uhr auf dem Betriebsgelände der Deponie Lindenberg nördlich von Gardelegen (AZ berichtete) waren die Einsatzkräfte bis kurz nach vier Uhr morgens wegen der Löscharbeiten vor Ort, wie Stadtwehrleiter …
Keine vorsätzliche Brandstiftung

B 71 bei Wiepke: Lastwagen kommt von Straße ab

jsf Wiepke. Am Mittwochmorgen gegen 10.50 Uhr war ein 45-jähriger Fahrer eines Daimler Benz Actros mit seinem Lastwagen auf der B71 von Wiepke kommend in Richtung Estedt unterwegs. Durch plötzliches Niesen verlor der Fahrer die Kontrolle über den …
B 71 bei Wiepke: Lastwagen kommt von Straße ab

„Schädlich für Innenstadt“

Gardelegen. „Wir haben seit vielen Jahren erheblichen Leerstand. “ Das sagt Yvonne Horitzky von der AOC Hausverwaltung GmbH aus Magdeburg. Diese Immobilienverwaltung ist für das Hanse Center in Gardelegen, das es seit 1996 gibt, zuständig.
„Schädlich für Innenstadt“

Im Herbst steht bereits der Rohbau

Gardelegen. Die Bauarbeiter warteten schon. Und kurz nachdem die Spaten wieder beiseite gelegt wurden, fuhr auch der erste Lkw vor und wurde beladen.
Im Herbst steht bereits der Rohbau

Feuer auf Mülldeponie in Gardelegen

mdk/pm Gardelegen. Das Feuer wütet auf etwa 2000 Quadratmetern auf der Mülldeponie Lindenberg am frühen Dienstagabend. Aufgefallen war der starke Rauch zunächst einem 47-jährigen Zeugen, der einen Notruf absetzte. Die Leitstelle alarmierte sofort …
Feuer auf Mülldeponie in Gardelegen

Ab Montag wird gebaut

sts Gardelegen. Ab der nächsten Woche wird es Behinderungen im Straßenverkehr in der Gardelegener Innenstadt geben. Denn am Montag, 16. April, beginnen die Bauarbeiten auf dem letzten Abschnitt der Rudolf-Breitscheid-Straße. Der knapp 100 Meter …
Ab Montag wird gebaut

Gardelegener Markthändler sind jetzt auch online

Gardelegen. Ende März startete die Umfrage zur Zukunft des Gardelegener Wochenmarktes, die der Gardelegener Gewerbeverein, der den Wochenmarkt seit Jahren organisiert, gemeinsam mit der Stadtverwaltung initiierte.
Gardelegener Markthändler sind jetzt auch online

Mit Harke und Spachtel gearbeitet

Potzehne. Hannelore Schwarzlose hatte ganz genau mitgezählt: „Wir sind 15 Helfer“, erklärte die Kassiererin und „gute Seele“ des Potzehner Freibades.
Mit Harke und Spachtel gearbeitet

Die Pommes-Tonne als Presswurst

Gardelegen. Es war kein gewöhnlicher Ort, an dem „Nobody Knows“am Freitagabend auftrat.
Die Pommes-Tonne als Presswurst

80-jährige Friedensaktivistin zu Geldstrafe verurteilt

Gardelegen. „Ich fühle mich nicht ernst genommen.“ Ingrid Fröhlich-Groddeck, 80-jährige Friedensaktivistin und Mitbegründerin der Bürgerinitiative „Offene Heide“, reagierte empört, als Richter Axel Bormann ihr die Einstellung des Verfahrens …
80-jährige Friedensaktivistin zu Geldstrafe verurteilt

Spatenstich schon nächste Woche

Gardelegen. Es geht los. Und das bereits in der kommenden Woche. Am Dienstag, 10. April, findet um 10 Uhr auf dem Gelände der Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe bei Gardelegen der offizielle Spatenstich für das neue Besucher- und …
Spatenstich schon nächste Woche

„Karl Marx gehört nun mal hierher“

Gardelegen. Es sind acht knallrote Buchstaben. Und sie sind wieder da. „Dorthin, wo sie auch hingehören“, sagt Karl-Heinz Reck.
„Karl Marx gehört nun mal hierher“

9-Jähriger zündelt: Einsatz im Kinderheim "Eulennest"

pm/mdk Jerchel. Feuerwehreinsatz am frühen Donnerstagabend in Jerchel. Durch eine Betreuerin des Kinderheims „Eulennest“ wurde der Rettungsleitstelle in Stendal zunächst eine unklare Rauchentwicklung im Obergeschoss des Wohnheims mitgeteilt.
9-Jähriger zündelt: Einsatz im Kinderheim "Eulennest"

Hundespielplatz statt Schafweide

Gardelegen. Etwas mehr als 67 000 Euro sollen noch in diesem Jahr in die Ertüchtigung des Bürgerparks am nördlichen Gardelegener Altstadt-Rand investiert werden. Dies sieht eine Beschlussvorlage vor, die am Montag, 23. April, im Gardelegener …
Hundespielplatz statt Schafweide

Rund 300 marschierten zum GÜZ

Letzlingen. „Ich habe den Krieg erlebt als Kind“, erinnerte sich Täve Schur. Er und seine Familie hätten unweit der Bahngleise gelebt, wo er beobachtete, wie unzählige Waffen verschiedenster Art angeliefert wurden.
Rund 300 marschierten zum GÜZ

1550 Euro für Bürgerbefragung

Jävenitz. Soll der Gardelegener Ortsteil Jävenitz – mitsamt des Nachbardorfes Trüstedt – bald wieder einen eigenen Ortschaftsrat erhalten? Um diese Frage geht es bei einer Bürgerbefragung, die im Mai unter den Einwohnern der ehemaligen Gemeinde …
1550 Euro für Bürgerbefragung

Feuer in der größten Schale der Altmark

Mieste. Die Miester Feuerwehr und ihr Förderverein hatten Ostern gleich dreimal einen Grund zum Feiern. Zum ersten Mal wurde zum Osterfeuer am neuen Gerätehaus eingeladen und das Feuer in der „größten Schale der Altmark“ entzündet.
Feuer in der größten Schale der Altmark

„Karl Marx“ kommt zurück

cz Salzwedel / Gardelegen. Sachsen-Anhalts ehemaliger Kultusminister Karl-Heinz Reck wird den Schriftzug „Karl Marx“ wieder an seinen alten Standort, die gleichnamige Sekundarschule in Gardelegen, zurückbringen.
„Karl Marx“ kommt zurück