Gardelegen – Archiv

1,8 Millionen Euro fürs Gardelegener Gymnasium

1,8 Millionen Euro fürs Gardelegener Gymnasium

Gardelegen. Vor 20 und mehr Jahren ist das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Gardelegen in jener Form entstanden, wie es heute dasteht. Der Stammklassentrakt wurde 1994 gebaut, drei Jahre später – also vor 20 Jahren – kam der benachbarte …
1,8 Millionen Euro fürs Gardelegener Gymnasium
Bankrott einer GmbH: Geschäftsführer vor Gericht

Bankrott einer GmbH: Geschäftsführer vor Gericht

mei Gardelegen / Stendal. Ein seltener Fall – Bankrott – wird demnächst vor dem Stendaler Landgericht verhandelt: Der ehemalige Geschäftsführer einer GmbH soll trotz Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens keinen Insolvenzantrag gestellt und die Bilanz …
Bankrott einer GmbH: Geschäftsführer vor Gericht

Skater-Anlage und Outdoor-Spielgeräte

Gardelegen. Ihr Hobby ist das Skaten sowie das Fahren mit dem Scooter und dem BMX-Rad.
Skater-Anlage und Outdoor-Spielgeräte

„Hier auch schon Wölfe gesehen“

Seethen. „Hier traut sich keiner mehr in den Wald“ und „mein Mann hat hier schon Wölfe gesehen“, erzählte Iris Lüders von der Volkssolidarität. Und deswegen wurde nun Peter Oestreich vom Wolfskompetenzzentrum Iden nach Seethen eingeladen.
„Hier auch schon Wölfe gesehen“

"Fun Car Race" am Sonntag in Engersen

"Fun Car Race" am Sonntag in Engersen

„Wo bitte geht´s hier nach Schnöggersburg?“

Letzlingen. Offiziell ging es erst um 10 Uhr los. Aber die ersten Neugierigen standen schon vor 9 Uhr an der Wache zur Altmark-Kaserne, wo sich das Gefechtsübungszentrum (GÜZ) des Heeres befindet.
„Wo bitte geht´s hier nach Schnöggersburg?“

Tag der offenen Tür im Gefechtsübungszentrum bei Letzlingen

Tag der offenen Tür im Gefechtsübungszentrum bei Letzlingen. Am Sonnabend waren dort mehrere tausend Besucher.
Tag der offenen Tür im Gefechtsübungszentrum bei Letzlingen

Behörden: Maylo ist ein „Vorfallshund“

Gardelegen. Maylo ist ein „Vorfallshund. “ Soll heißen: Er hat etwas getan, was die zuständige Behörde, in diesem Fall das Gardelegener Ordnungsamt, dazu veranlasst hat, den Boxer-Mischlingshund als „gefährlich“ einzustufen.
Behörden: Maylo ist ein „Vorfallshund“

Denkbar: Einwohnerbefragung

Jävenitz. Am 6. September ist es wieder soweit. Dann wird Gardelegens Bürgermeisterin Mandy Zepig in Jävenitz eine sogenannte Bürgersprechstunde abhalten. „Das wird dann eher den Charakter einer Ortschaftsratssitzung haben“, erklärt sie im Vorfeld.
Denkbar: Einwohnerbefragung

Letzlingen für Jeseritz, Potzehne und Parleib, Mieste für Jerchel

Gardelegen. Im Frühjahr dieses Jahres wurde der Weg, die Schulbezirke für die sechs Grundschulen im Zuständigkeitsbereich der Hansestadt Gardelegen neu festzulegen, von der Stadtverwaltung beschritten.
Letzlingen für Jeseritz, Potzehne und Parleib, Mieste für Jerchel

Pfadfinder-Schnupper-Kurs

Jeggau/Mieste. Für Tim Jordan aus Köckte stand eine Premiere an. Denn der Miester Pfadfinder durfte am Sonnabend an der Jeggauer Kirche seinen ersten Workshop leiten.
Pfadfinder-Schnupper-Kurs

„Was ich lerne, gebe ich weiter“

Gardelegen. Konzentriert zieht Sushma Do Aind feine dunkle Linien auf einen gebräunten Handrücken. Mit der Henna-Farbe malt sie erst gerade Linien, dann folgen geschwungene Linien, einzelne Punkte und Schnörkel.
„Was ich lerne, gebe ich weiter“

Geschichten, Kunst und Plaudereien

Jävenitz. Eines durfte man am Sonnabendnachmittag in Jävenitz nicht – sich „verklönen“. Denn dann war es nicht möglich, allen 13 Klönbank-Gastgebern, die bei der vom Jävenitzer Heimatverein initiierten Aktion „Von Klönbank zu Klönbank“ mitmachten, …
Geschichten, Kunst und Plaudereien

Raffzähne und kriminelle „Fans“

Am gestrigen Abend wurde sie eröffnet. Mit Dschingderassa Bumm und jeder Menge Pomp. Die nunmehr 55. Spielzeit der Fußball-Bundesliga. Und man muss kein Prophet sein: Diese Saison wird spannend. Vielleicht weniger sportlich, dafür aber außerhalb des …
Raffzähne und kriminelle „Fans“

Sogar Mopeds auf dem Friedhof

lam Gardelegen. Neun Punkte umfasst die Friedhofsordnung, die seit kurzem auf jedem Totenacker zu finden ist.
Sogar Mopeds auf dem Friedhof

Neue „Grüne Wiese“ angelegt

Gardelegen. Sie sind Orte der Erinnerung und des Gedenkens an liebe Angehörige – die Friedhöfe in der Stadt und in den Ortsteilen, die gepflegt, aber kaum verändert werden. Das ist auf dem Gardelegener Totenacker, der einen parkähnlichen Charakter …
Neue „Grüne Wiese“ angelegt

Polo-Shirts für jedermann

Gardelegen. „Die „Wir sind Gardelegen“-T-Shirts sind beim Hansefest bei den Besuchern gut angekommen“, erzählt Peter Jaenicke vom Gardelegener Gewerbeverein.
Polo-Shirts für jedermann

Jeggau hat jetzt eine Ampel

Jeggau. Mit rund einwöchiger Verspätung haben die Bauarbeiten in Jeggau begonnen. In der Ortslage wird auf einer Länge on etwas mehr als 300 Metern die Ortsdurchfahrt erneuert.
Jeggau hat jetzt eine Ampel

„Wir sind Seelsorger, Freund und Tröster“

Siems. Der Weg in die Alkohol-, Drogen- oder Medikamentensucht verläuft schleichend. Bis die Betroffenen erkennen, dass sie abhängig sind, vergehen oft viele Jahre. Die Folge sind meist körperliche und soziale Probleme.
„Wir sind Seelsorger, Freund und Tröster“

„Es gibt nichts Überkandideltes“

Gardelegen. „Ich komme spätestens wieder, wenn hier alles fertig ist. “ Das sagte Landes-Innenminister Holger Stahlknecht nach dem gut halbstündigen Rundgang über die Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe.
„Es gibt nichts Überkandideltes“

Bier-, Einhorn- oder lieber Schokoeis?

Gardelegen. Langsam fließt die weiße, cremige Masse aus der Eismaschine in einen Metallbehälter. Eiskonditor Axel Seifert nimmt eine Schüssel mit dunkelroter Soße und Kirschen und tröpfelt sie langsam über die kalte Eismasse.
Bier-, Einhorn- oder lieber Schokoeis?

Neue Rutsche, neue Ideen

Gardelegen. Er ist Gardelegens jüngste Naherholungsfläche: Der Bürgerpark am nördlichen Ende des historischen Walls besteht seit etwas mehr als drei Jahren.
Neue Rutsche, neue Ideen

Zwei Verletzte nach Sekundenschlaf

sts Wernitz. Die 26-jährige Beifahrerin eines Renault musste am Montagnachmittag mit schweren Verletzungen ins Gardelegener Altmark-Klinikum gebracht werden.
Zwei Verletzte nach Sekundenschlaf