Gardelegen – Archiv

„Keinesfalls zu den Akten gelegt“

„Keinesfalls zu den Akten gelegt“

Zichtau. Das Thema sei keinesfalls zu den Akten gelegt. Das betont Philip Rusche, persönlicher Repräsentant von Zichtaus Gutshof-Besitzer Hasso von Blücher. Und meint den geplanten Bau eines Hotels auf dem Areal in der Dorfmitte von Zichtau.
„Keinesfalls zu den Akten gelegt“
„Richtig coole Talente dabei“

„Richtig coole Talente dabei“

Gardelegen. „Musik verbindet“ – unter diesem Motto stand das diesjährige Projekt des Musikkurses der zehnten Klassen des Gardelegener Gymnasiums, der ein Vierteljahr lang intensiv dafür gearbeitet hat. Am Montagvormittag war die Uraufführung vor …
„Richtig coole Talente dabei“

Waldbad Zichtau fest in Piratenhand

hb Zichtau. Einen erfrischenden Saisonstart unter der schwarzen Piratenflagge legte am Sonntag der Förderverein des Waldbades Zichtau hin. Dort wurde nämlich mit einem zünftigen Piratenfest das Bad für dieses Jahr offiziell eröffnet.
Waldbad Zichtau fest in Piratenhand

Auf zur Kindertagsparty

Gardelegen. An diesem Donnerstag, 1. Juni, wird die Gardelegener Innenstadt wieder fest in Kinderhand sein. Denn zum Internationalen Kindertag lädt die Arbeitsgemeinschaft (AG) Innenstadt in Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den Geschäftsleuten …
Auf zur Kindertagsparty

Frapa-Plast: Unfall oder Brandstiftung?

mz / lam / dpa Gardelegen. Nach dem Großbrand bei Frapa-Plast in Gardelegen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Das sagte eine Polizeisprecherin in Magdeburg. Am Montagmorgen seien Spezialisten des Landeskriminalamts (LKA) für Untersuchungen …
Frapa-Plast: Unfall oder Brandstiftung?

Es geht los: 90 Kiefern gefällt

Gardelegen. Seit gestern ist auch optisch zu erkennen, dass sich in den nächsten Monaten und Jahren einiges auf der Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe nördlich von Gardelegen tun wird.
Es geht los: 90 Kiefern gefällt

Außen Beton, innen Lava

Gardelegen. „Die Feuerwehrleute hier haben grandios gearbeitet. Dass sie das gehalten haben... “, schüttelt Sebastian Tschenisch fast ungläubig und beeindruckt den Kopf: „Es war sehr gefährlich und sehr mutig, da rein zu gehen.“
Außen Beton, innen Lava

Treffpunkt ist auf dem Gut

jfr Lindstedt. In Lindstedt war am Herrentag der Gutshof das Ziel von Ausflüglern und der Treffpunkt der Dorfgemeinschaft. Der Förderverein „Historische Region Lindstedt“ initiierte das Event zum dritten Mal auf dem historischen Gutsgelände.
Treffpunkt ist auf dem Gut

Die Welt ist klein und wir sind groß

Gardelegen. „Wir versuchen, so erwachsen wie möglich zu wirken“, sagten am Sonnabend im Gardelegener Schützenhaus Sarina Hein und Felicitas Sophia Hirsch.
Die Welt ist klein und wir sind groß

Feuerwehr-Spezialisten gefordert: Nach dem Großbrand in Gardelegen

koe Gardelegen. Immer noch steigt ab und an Qualm auf. Der Großbrand in Gardelegen fordert weiterhin die Feuerwehr. Seit gestern sind nun Spezialisten auf dem Gelände der Firma Frapa-Plast im Einsatz. Die Brandursache ist unterdessen immer noch …
Feuerwehr-Spezialisten gefordert: Nach dem Großbrand in Gardelegen

„Vor Ort nehme ich eine Wechselstimmung wahr“

Altmark / Magdeburg. Erstmalig steht ein Altmärker an der Spitze der Partei „Die Linke“ in Sachsen-Anhalt.
„Vor Ort nehme ich eine Wechselstimmung wahr“

Schaffe, Schaffe, Krippe baue

Gardelegen. 28 Mädchen und Jungen können ab Jahresende zusätzlich in die Kinderkrippe der „Regenbogenknirpse“ an der Straße der Republik im Gardelegener Neubaugebiet Schlüsselkorb aufgenommen werden.
Schaffe, Schaffe, Krippe baue

Brücken strahlen neu in „Laubgrün“

Wollenhagen. Früher wurde Wollenhagen „Venedig der Altmark“ genannt und die Beeke floss in der Mitte der Straße. 1936 sollte in dem kleinen Dorf eine große Veranstaltung stattfinden.
Brücken strahlen neu in „Laubgrün“

„Hauptsache Wasser, Wasser, Wasser“

Gardelegen. Er habe etwa drei Stunden geschlafen, meinte gestern Alexander Junge, Zugführer der Gardelegener Ortsfeuerwehr. Wie ihm ging es wohl allen der insgesamt 274 Feuerwehrleute, die seit Mittwochabend im Einsatz am Gelände von Frapa-Plast im …
„Hauptsache Wasser, Wasser, Wasser“

Großbrand in Gardelegen: Der Morgen danach

Am Morgen danach: Die Bilder vom Brandort in Gardelegen verschwinden immer wieder in einer Rauchwolke.
Großbrand in Gardelegen: Der Morgen danach

Gardelegen: Der schwere Kampf gegen die Flammen

Der Großbrand bei der Firma Frapa-Plast in Gardelegen breitete sich am Abend rasend schnell aus. Unsere Bilder zeigen den schweren Kampf der Kameraden der örtlichen Feuerwehren.
Gardelegen: Der schwere Kampf gegen die Flammen

Flammendes Inferno bei Gardelegen

Eine riesige Rauchsäule steht über Gardelegen. Eine Kunststoff-Firma im Gewerbegebiet Ost steht am Mittwochabend lichterloh in Flammen.
Flammendes Inferno bei Gardelegen

Großbrand bei Kunststoff-Firma in Gardelegen: Es flammt immer wieder auf

sts / koe / ds Großbrand im Gewerbegebiet Ost in Gardelegen. Eine riesige Rauchwolke steigt auf, Flammen breiten sich immer weiter aus. Auf dem Gelände der Firma Frapa-Plast brennt auch die Nacht hindurch lichterloh. Feuerwehren dem kompletten …
Großbrand bei Kunststoff-Firma in Gardelegen: Es flammt immer wieder auf

(Fast) alles neu am Gulliver-Platz

Gardelegen. Er ist der wohl am häufigsten frequentierte Spielplatz im gesamten Gardelegener Stadtgebiet.
(Fast) alles neu am Gulliver-Platz

„... dann wäre es kein Ehrenamt mehr“

Gardelegen. Wo drückt bei den Feuerwehren der Schuh? Diese Frage wollte Landes-Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) in einer kleinen Runde mit Verantwortungsträgern der Feuerwehren diskutieren.
„... dann wäre es kein Ehrenamt mehr“

Im Bett im Kornfeld Sahne naschen

Gardelegen. Sie nennen sich als Band zwar „Rock am Stock“, aber von irgendwelchen Gehhilfen ist dienstags, wenn sie üben, weit und breit nichts zu sehen. „Das hat mit den Stöcken auch gar nichts zu tun“, lacht Iris Lüders von der Gardelegener …
Im Bett im Kornfeld Sahne naschen

Mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen

hb Gardelegen. Einmal mit Kätzchen knuddeln oder eine Runde mit einem Hund aus dem Tierheim spazieren gehen. Das war am Sonntag in der Gardeleger Tierauffangstation an der Lüffinger Landstraße möglich.
Mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen

Meisterwerke meisterlich gemeistert

Gardelegen. Als Cataldo Caputo dieses Lied anstimmte, war der Bann endgültig gebrochen.
Meisterwerke meisterlich gemeistert

Eigener Raum für die Gräuelfotos

Gardelegen. Es war das letzte Mal, dass Gardelegens Gedenkstättenleiter Andreas Froese-Karow Besucher über die Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe führte, „ehe es hier etwas lauter wird“, wie er beim Rundgang am Sonntagnachmittag erklärte.
Eigener Raum für die Gräuelfotos

Gewerkschaft pflegt Gedenkstein

Estedt. Schon die Mutter von Detlev Kraudelt, so erzählt er, habe diesen Stein in den 1980er Jahren gepflegt. Er befindet sich direkt an der Bundesstraße 71 südlich von Estedt – nur ein paar Schritte entfernt von Kraudelts Zuhause.
Gewerkschaft pflegt Gedenkstein

Auch dieses Jahr: Camp in Potzehne

Letzlingen / Potzehne. Auch in diesem Sommer werden Militärgegner wieder ihr „antimilitaristisches Camp“ am Ortsrand von Potzehne aufschlagen.
Auch dieses Jahr: Camp in Potzehne

Geräte einfach abgebaut

Gardelegen. Seit der vergangenen Woche haben die Kinder, die in der Hemstedter Siedlung in Gardelegen wohnen, keinen Spielplatz mehr. „Es wurde alles abgebaut und platt gemacht“, erzählt Karin Oelze, die dort wohnt.
Geräte einfach abgebaut

Metal Frenzy – Der Countdown läuft

Gardelegen. Der Countdown läuft. Denn in knapp 40 Tagen ist es endlich soweit. Dann öffnen sich die Tore für das 4. „Metal Frenzy Open Air“, das vom 29. Juni bis 1. Juli in Gardelegen über die Bühne geht.
Metal Frenzy – Der Countdown läuft

„Wir danken Euch für all die Jahre“

lam Mieste. „Danger Absturzklasse“ und „The Worlds most intelligent Group – Straight outta School“ – das waren gestern die Mottos der Klasse 10 a und 10 b der Miester Sekundarschule „Am Drömling“.
„Wir danken Euch für all die Jahre“

Spaß und Spiele am letzten Schultag

Gardelegen. Die Stimmung war ausgelassen. Immer wieder flogen Bonbons und andere Süßigkeiten in die Masse, immer wieder forderten Kalil Silo und Pia Pallas, die beiden Moderatoren, die anderen Schüler zu Beifallsstürmen auf.
Spaß und Spiele am letzten Schultag

Vollsperrung für Windräder

sts Seethen. Wer in diesen Tagen nach Seethen fahren oder von dort wegfahren will, der muss ein paar Minuten mehr Zeit und ein paar Kilometer mehr Weg einplanen. Denn die Straße zwischen Seethen und der Landesstraße zwischen Jävenitz und Lindstedt …
Vollsperrung für Windräder

Premiere in Gardelegen: Ladestation für E-Bikes

Gardelegen. E-Bikes, also Fahrräder mit kleinem Motor, werden immer beliebter. Und sind vor allem bei Radtouristen begehrt.
Premiere in Gardelegen: Ladestation für E-Bikes

Tipps zum Schutz von Haus und Hof vor Einbrüchen

lam Jerchel. Tipps zum Schutz von Haus und Hof standen vor kurzem in Jerchel im Mittelpunkt. Die Mitglieder der Ortsgruppe der Volkssolidarität (VS) trafen sich, um in der Gaststätte „Zur Tanne“ bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag zu …
Tipps zum Schutz von Haus und Hof vor Einbrüchen

Eine Lindstedtbahn entsteht

cm Lindstedt. Ein Ausflugs-ziel für Groß und Klein soll der Lindstedter Pfarrgarten einmal werden. Als besondere Attraktion entsteht zur Zeit eine Gartenbahn.
Eine Lindstedtbahn entsteht

Sonnencreme so wichtig wie Getränke

Letzlingen. „Sport frei“ hieß es gestern für die Letzlinger Grundschüler. Denn für sie stand nicht lesen, schreiben und rechnen, sondern ihr Sportfest auf dem Stundenplan.
Sonnencreme so wichtig wie Getränke

„Denken nur bis zur Ladenkante“

Gardelegen. Eigentlich, so erklärte Oliver Behrens, müsste man eine Innenstadt wie ein Einkaufszentrum managen: Ein Konzept, einheitliche Öffnungszeiten. „Doch das ist schwer umsetzbar.“
„Denken nur bis zur Ladenkante“

Mieste: Übung auf dem Abstellgleis

Mieste. Er ist überall in Deutschland unterwegs. „Je nachdem, wo der Bedarf da ist“, sagt Bernd Minschke. Er ist Notfallmanager bei der DB Netz AG der Deutschen Bahn. Und betreut Feuerwehrleute, die an einem speziellen Übungszug den Ernstfall proben.
Mieste: Übung auf dem Abstellgleis

Gardelegens Stadträte stimmen Mehrkosten für Sanierung der Kita „Krümelkiste“ zu – bis auf einen

Gardelegen. Zwischendurch, als das Mikrofon nicht so wollte, fragte Jörg Marten in die Runde: „Kann man mich verstehen?“ Leise Antwort eines Linken-Abgeordneten: „Man kann ihn hören – verstehen kann man ihn dagegen kaum. “.
Gardelegens Stadträte stimmen Mehrkosten für Sanierung der Kita „Krümelkiste“ zu – bis auf einen

Nun klappert's lustig auf dem Nest

Gardelegen. Schon seit März 2014 wartet auf dem hohen Schornstein an der Breitscheidstraße 27 in Gardelegen ein neuer Horst auf neue Mieter.
Nun klappert's lustig auf dem Nest

Weteritzer Gutshaus: Außen hui, innen pfui

Weteritz. Tapeten hängen von den Wänden, überall ist Dreck und liegengelassener Müll aus alten Zeiten. In den rund 60 Zimmern des kleinen Weteritzer „Schlosses“ verteilen sich Spinnweben, Glasscherben und auch Tierfäkalien am Boden.
Weteritzer Gutshaus: Außen hui, innen pfui

Auf die Plätze, fertig, nass

Potzehne. Die Potzehner und ihre Freunde haben wohl einen direkten Draht zu Petrus. Denn nach einem recht trüben und regnerischen gestrigen Vormittag, kam nach dem Mittag doch noch die Sonne hervor.
Auf die Plätze, fertig, nass

Schlamm, Wasser und Erde: Ausnahmezustand in Wiepke

mb Wiepke. Das Unwetter vom Sonnabend hielt für Estedt, besonders aber für Wiepke, eine böse Überraschung bereit: Der Starkregen, der auch über die Felder westlich von Wiepke an den Hellbergen niederging, setzte die Erde in Bewegung.
Schlamm, Wasser und Erde: Ausnahmezustand in Wiepke

Exhibitionistische Handlungen: Mann bedrängt spielende Kinder in Gardelegen

mdk Gardelegen. Sie wollten an der Wassertretstelle auf dem Wall  in Gardelegen spielen, aber ihr Ausflug war alles andere als ein Spaß. Wie die Polizei erst heute mitteilt, wurden dort zwei Mädchen, neun und elf Jahre alt, von zwei Männern …
Exhibitionistische Handlungen: Mann bedrängt spielende Kinder in Gardelegen