Gardelegen – Archiv

Bremsen defekt: ICE stand still

Bremsen defekt: ICE stand still

Hottendorf / Stendal. 540 Reisende eines ICE mussten am Montagabend auf der Strecke zwischen Hannover und Berlin mehrere Stunden lang in ihrem Zug ausharren.
Bremsen defekt: ICE stand still
Milchlaster blockiert die B 188

Milchlaster blockiert die B 188

sts Hottendorf. Ein Glatteisunfall mit einem Schaden von 20 000 Euro und erheblichen Behinderungen auf der Bundesstraße 188 hat sich gestern früh auf winterglatter Fahrbahn kurz vor Hottendorf ereignet.
Milchlaster blockiert die B 188

Fuchs: „Volle Pulle bis zum Schluss“

Gardelegen. Seit dreizehneinhalb Jahren ist Konrad Fuchs Gardelegens hauptamtlicher Bürgermeister. In dieser Zeit gab es gewiss schwierigere und auch turbulentere Jahre als jenes sich morgen zu Ende neigende 2014.
Fuchs: „Volle Pulle bis zum Schluss“

„Wir stehen auf Dorf“ – Letzlingen

sm Letzlingen. Am morgigen Mittwoch, dem Silvestertag, dreht sich beim MDR Sachsen-Anhalt alles um Letzlingen. Das Dorf steht im Mittelpunkt der Radioserie des Studio Stendals „Wir stehen auf Dorf“.
„Wir stehen auf Dorf“ – Letzlingen

Boryszew bleibt Spitzenreiter

Altmark. Die Wirtschaft Sachsen-Anhalts ist im Umbruch. Dies zeigt die aktuelle Analyse der NORD/LB, in der die 100 größten Unternehmen des Landes im Hinblick auf Umsatz und Mitarbeiteranzahl untersucht werden.
Boryszew bleibt Spitzenreiter

Kabinett entscheidet im Februar

Gardelegen. Die Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe wird nicht, wie eigentlich geplant, zum Jahreswechsel in die Trägerschaft des Landes Sachsen-Anhalt übergehen. Aber: Dieser Trägerwechsel wird wohl noch im ersten Quartal 2015 stattfinden.
Kabinett entscheidet im Februar

25 000 Euro an Tierarztkosten

Gardelegen. „Auch in diesem Jahr werden wir wohl wieder an die 25 000 Euro herankommen. “ Das sagt Kurt Gewasda, der Vorsitzende des Gardelegener Tierschutzvereins. Dieser Verein betreibt das Tierheim in Gardelegen. Und hat unter den Kosten zu …
25 000 Euro an Tierarztkosten

Holzschuppen brannte

sts Wiepke. Ein Holzschuppen hat am gestrigen frühen Nachmittag in Wiepke gebrannt. Gemeldet wurde das Feuer um 13. 52 Uhr.
Holzschuppen brannte

Schuppenbrand in Wiepke

Wiepke. Ein Holzschuppen hat am gestrigen frühen Nachmittag in Wiepke gebrannt. Die Wehren aus Wiepke sowie den Nachbarorten Estedt und Zichtau konnten ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand …
Schuppenbrand in Wiepke

Nur 38 Wohnungen unbewohnt

Gardelegen. Die Wohnungsbaugesellschaft in Gardelegen, kurz Wobau, hat im Gebiet der Kernstadt genau 1419 Wohnungen. Fast alle diese Wohnungen sind aktuell vermietet.
Nur 38 Wohnungen unbewohnt

Kreis investiert 1,1 Millionen Euro

Roxförde. Die Kreisstraße 1106 zwischen Roxförde und der Kreisverbindungsstraße Letzlingen-Gardelegen (K 1101) ist seit Jahren nur teilweise, und zwar an den jeweiligen Enden von der K1101 bis Neue Mühle und ab der Roxförder Kieskuhle bis zum Dorf …
Kreis investiert 1,1 Millionen Euro

„Wenn der Giebel kippt“

Gardelegen. Das stadtbildprägende, aber einsturzgefährdete Trüstedtsche Haus an der Gardelegener Rudolf-Breitscheid-Straße wird es bald nicht mehr geben. Das ist die Kernaussage von Gardelegens Bürgermeister Konrad Fuchs am Montagabend während der …
„Wenn der Giebel kippt“

Wasserpreis bleibt auch 2015 stabil

Gardelegen. Die Preise für Trink- und Schmutzwasser im Bereich des Wasserverbandes Gardelegen bleiben auch im kommenden Jahr gleich. Das kündigte Geschäftsführerin Katja Rötz während der Verbandsversammlung am Dienstag an, als es um den …
Wasserpreis bleibt auch 2015 stabil

Stiefel für den Weihnachtsmann

fmk Gardelegen. „Hurra, der Weihnachtsmann ist da!“ Mit freudigem Geschrei empfingen zahlreiche Kinder gestern den Weihnachtsmann auf dem Rathausplatz in Gardelegen.
Stiefel für den Weihnachtsmann