Gardelegen – Archiv

‚Vorwärts der Blick – nimmer zurück‘

‚Vorwärts der Blick – nimmer zurück‘

Letzlingen. Man merkte ihm an, dass es für ihn ein bewegender Moment war. Gestern verabschiedete sich Oberstleutnant Yorick Lobodzinski als Kommandeur des Ausbildungsverbandes im Gefechtsübungszentrum (GÜZ) des Heeres bei Letzlingen.
‚Vorwärts der Blick – nimmer zurück‘
Stiefel für den Nikolaus und täglich Überraschungen

Stiefel für den Nikolaus und täglich Überraschungen

Gardelegen. „Bald nun ist Weihnachtszeit“ heißt es in einem allseits bekannten Weihnachtslied. Und die Vorbereitungen für die bevorstehende Adventszeit laufen in der Stadt auf Hochtouren.
Stiefel für den Nikolaus und täglich Überraschungen

Klares Ja zur Förderschule

Gardelegen. Der Neubau der Förderschule für Lehrnbehinderte wird konkreter. Landrat Michael Ziche erklärte beim Kreis-Bildungsausschuss am Montagabend, dass es Gespräche mit dem Schulleiter gegeben habe.
Klares Ja zur Förderschule

Kopfloser Kriegsheld in der Gruft

Schenkenhorst. Die Kirche in Schenkenhorst bietet eine Besonderheit: Sie hat eine Gruft. Dort sind acht Särge aufgebahrt, wie Gordon Sethge, Mitglied des Gemeindekirchenrates, berichtet.
Kopfloser Kriegsheld in der Gruft

„Mit Arbeit und viel Leben erfüllen“

Mieste. Mit einem Tag der offenen Tür feierte die Grundschule Mieste ihre Einweihung. Zu dieser Veranstaltung konnte Thomas Eckhardt am Freitagnachmittag neben Eltern und Schülern auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft begrüßen.
„Mit Arbeit und viel Leben erfüllen“

„Solisten gibt es bei uns nicht“

Gardelegen. Musik ist allgegenwärtig: Ob im Radio, wenn man unterwegs ist, im Hintergrund beim Einkauf im Supermarkt oder von den Vögeln im Park.
„Solisten gibt es bei uns nicht“

Sie sind die Polizei vor Ort

Oebisfelde. Seit September sind Carolin Scharenberg und Matthias Lütkemüller als Regionalbereichsbeamte in der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen in Sachen Ordnung und Sicherheit tätig und damit für die Bürger die ersten Ansprechpartner vor Ort.
Sie sind die Polizei vor Ort

Gardelegen: Netzbetreiber für Breitband

sts Gardelegen. Der „Zweckverband Breitband Altmark“ hat während seiner gestrigen Zusammenkunft im Gardelegener Rathaussaal einen Netzbetreiber benannt, der in der Altmark für ein annähernd flächendeckendes Breitband-Angebot sorgen soll.
Gardelegen: Netzbetreiber für Breitband

Spiegel für die Haarnadelkurve?

sts Weteritz. Einstmals ging dort die Bundesstraße 188 weiter. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Die scharfe Kurve am Ortsrand von Weteritz erinnert an jene Zeit, als es noch nicht die Ortsumgehung gab, die seit Ende der 1990-er Jahre an …
Spiegel für die Haarnadelkurve?

Neues Zuhause für blinden Dackel

Gardelegen. Die Odyssee der schwerkranken Fiene ist beendet: Die Rauhaardackelhündin, der vor kurzem mittels einer Operation das zweite Auge entfernt werden musste, hat ein neues Zuhause gefunden. Das teilt Gardelegens Tierschutzvereins-Vorstand …
Neues Zuhause für blinden Dackel

Essensreste in den Papierkörben

sts Lindstedt. Mehrere kommunal aufgestellte Papierkörbe in der Gemeinde Lindstedt sind in den vergangenen Wochen abgebaut worden. Und das mit ausdrücklicher Unterstützung des Ortschaftsrates sowie von Ortsbürgermeister Siegfried Jordan.
Essensreste in den Papierkörben

Noch kein Termin für Übernahme

Gardelegen. Eigentlich ist alles klar. Eigentlich. Doch die Übernahme der Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe in die Landes-Gedenkstättenstiftung von Sachsen-Anhalt ist noch nicht in trockenen Tüchern. Und könnte sich noch verzögern.
Noch kein Termin für Übernahme

Zwei Verletzte Unfall nahe Gardelegen

lam Letzlingen / Gardelegen. Zwei Verletzte und ein Auto mit Totalschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Sonnabend auf der B 71 zwischen Letzlingen und Gardelegen.
Zwei Verletzte Unfall nahe Gardelegen

Baldiger Abriss: „Ach wie traurig“

Gardelegen. „Ach wie traurig. “ Mit diesen Worten beginnt die lateinische Inschrift am Giebel des so genannten Trüstedtschen Hauses an der Rudolf-Breitscheid-Straße 11 in Gardelegen.
Baldiger Abriss: „Ach wie traurig“

Mehr Einwohner – mehr Geld

Gardelegen. Im Stadtgebiet von Gardelegen gibt es derzeit 26 Feuerwehren. Dazu kommen noch mehrere Löschgruppen. Um die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten, sind Personen gefragt, die Verantwortung übernehmen.
Mehr Einwohner – mehr Geld

Postkastendiebe sind unterwegs

Gardelegen. „Wir hoffen, dass irgendjemand etwas bemerkt und gehört hat. “ Das sagt Gerd Schönfeld, Pressesprecher der Polizei in Salzwedel. Es geht um drei Straftaten, die sich in dieser Woche im Gardelegener Stadtgebiet ereignet haben.
Postkastendiebe sind unterwegs

Der Basketballkorb steht

Schwiesau. Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis der Basketballkorb auf dem Schwiesauer Spielplatz endlich aufgebaut wurde. „Jetzt steht er“, berichtete der Schwiesauer Ortsbürgermeister Helmut Fuchs seinen Ratsmitgliedern.
Der Basketballkorb steht