Gardelegen – Archiv

Unfall auf B 71: 88-Jährige stirbt

Unfall auf B 71: 88-Jährige stirbt

ten Gardelegen. Bei einem Autounfall auf der B 71 bei Gardelegen ist am Donnerstagvormittag eine 88-jährige Frau gestorben.
Unfall auf B 71: 88-Jährige stirbt
„Vergesst Eure Heimat nicht“

„Vergesst Eure Heimat nicht“

Salchau. 1936 wurde das Gebiet des Heidedorfes Salchau bei Letzlingen Teil eines Truppenübungsplatzes der Wehrmacht. Die 365 Menschen, die zuvor noch in Salchau lebten, mussten ihr Heimatdorf verlassen.
„Vergesst Eure Heimat nicht“

Brandstiftung: Hühner sterben bei Feuer im Schuppen

Jävenitz - Ein Gartenschuppen an der Algenstädter Straße in Jävenitz hat in der Nacht zu Dienstag gebrannt. Zehn Hühner verendeten in dem Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Brandstiftung: Hühner sterben bei Feuer im Schuppen

Zwei Schwerverletzte bei LKW-Unfall

Gardelegen. Zu einem LKW-Unfall mit zwei schwer verletzten Personen kam es am Dienstagmorgen auf der B 71 bei Gardelegen.
Zwei Schwerverletzte bei LKW-Unfall

Zwei Brände in wenigen Minuten

sts / ten Estedt / Berge. Innerhalb weniger Minuten sind am Montagabend mehrere Feuerwehren zu Bränden nördlich von Gardelegen ausgerückt.
Zwei Brände in wenigen Minuten

Öffentliches Gucken im Rathaussaal

Gardelegen. Der Weg ist einfach zu finden. Einmal ins Haus II der Gardelegener Stadtverwaltung hineingehen, dann links abbiegen und im Erdgeschoss dem Schild „Briefwahl“ folgen – schon ist man in einem echten Wahllokal.
Öffentliches Gucken im Rathaussaal

Autofahrer fährt Radler (12) an und flüchtet

GARDELEGEN - Ein zwölfjähriger Radfahrer wurde am Mittwochmorgen auf der Stendaler Straße von einem Auto übersehen und angefahren. Der Junge wurde leicht verletzt, der Autofahrer fuhr achtlos davon.
Autofahrer fährt Radler (12) an und flüchtet

„Wir machen die Flur kaputt“

Letzlingen. Das Interesse war groß. Zahlreiche Letzlinger waren am Montagabend zum Schlossparkplatz gekommen, wo die Sitzung des städtischen Bauausschusses startete.
„Wir machen die Flur kaputt“

„Schweigen und Verschweigen beenden“

Gardelegen. Otto Mutz sei eigentlich ein kräftiger Mann gewesen. Doch als ihn seine Tochter und seine Verlobte im März 1951 in der damaligen sowjetischen Kommandantur auf dem Flur sahen, „da war er in einem erbärmlichen Zustand“.
„Schweigen und Verschweigen beenden“

Sportvereine: Der Nachwuchs fehlt

Gardelegen. Jedes vierte Mitglied eines Sportvereins in der westlichen Altmark ist noch nicht volljährig. Das berichtete Eckhard Schulz, der stellvertretende Vorsitzende des Kreissportbundes Altmark-West, während der Zusammenkunft des Gardelegener …
Sportvereine: Der Nachwuchs fehlt

Die zufällig entdeckte Familie

Gardelegen. In Quellen über die Geschichte Gardelegens finden sich mehrere bedeutende Bürgerfamilien mit langer Tradition. „Zu diesem Kreis gehört auch die Familie der Lehnbürger, Brauer, Kaufleute, Ratsmitglieder und Bürgermeister Falcke.
Die zufällig entdeckte Familie

Ein Gefühl und viele Sprachen

Zichtau. Nicht nur wettermäßig zeigte sich der vergangene Freitag von seiner Schokoladenseite, er hielt für Liebhaber des Chansons auch ein ganz besonderes Bonbon bereit: Im Gut Zichtau waren Charlotte Knappstein und ihr musikalischer Begleiter …
Ein Gefühl und viele Sprachen

Einmalig, erweitert und modern

Gardelegen. Eine weltweit einmalige Forschungs- und Dokumentationsstelle, ein symbolträchtiges Hauptgebäude in Form eines roten Dreiecks, multimediale Führungen mit Hilfe des Smartphones – die Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe in Gardelegen könnte …
Einmalig, erweitert und modern

Verlegung der ersten Stolpersteine im Oktober

Gardelegen. „Jetzt können wir zur Tat schreiten und uns auf den Weg machen“, freute sich Andrea Müller, Geschichtslehrerin am Gardelegener Gymnasium, die das Projekt Stolpersteine seit rund einem Jahr betreut.
Verlegung der ersten Stolpersteine im Oktober

Wer liest, erntet die Gedanken anderer

Mieste. Ein voller Erfolg war die diesjährige Kirchenlese-nacht für Kinder und Eltern.
Wer liest, erntet die Gedanken anderer

Heidelandfrauen gegründet

Roxförde. In Sachsen-Anhalt gibt es rund 60 Landfrauenvereine mit zirka 1000 Mitgliedern. Der Altmarkkreis Salzwedel war bisher allerdings ein weißer Fleck auf der Landkarte – wie gesagt, bis jetzt.
Heidelandfrauen gegründet

Vogelspinne und Königspython

Gardelegen. „Sie sind alle handzahm und handgewöhnt, aber man sollte dennoch den Respekt nicht verlieren. “ Das erklärt Sabine Locke aus Groß Santersleben und blickt auf ihre Lieblinge.
Vogelspinne und Königspython

Die ganze Region als Bühne

Zichtau. „Es ist für die Altmark eine neue Chance, bekannter zu werden, aber auch enger zusammenzuwachsen. “ Mit diesen Worten bringt der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Zukunft Altmark, Magnus Staehler, die Intention der „Altmark-Festspiele“ …
Die ganze Region als Bühne

Vor dem Pubertier sind alle gleich

Gardelegen. Er lebt mit, leidet unter und lacht über ein sogenanntes Pubertier: Jan Weilers Kurzgeschichten, in denen es vor allem um den Alltag mit seiner 15-jährigen Tochter Carla geht, haben es inzwischen auf Platz eins der …
Vor dem Pubertier sind alle gleich

Motorradfahrer auf der B 188 schwer verletzt

GARDELEGEN/STENDAL - Ein Motorradfahrer wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der B 188 „Vinzelberger Kreuzung“ schwer verletzt.
Motorradfahrer auf der B 188 schwer verletzt