Gardelegen – Archiv

„Mehr Nachwuchs, als wir glauben“

„Mehr Nachwuchs, als wir glauben“

Zichtau. Er war nicht explizit das Thema, aber fast jeder Redner sprach die Problematik an.
„Mehr Nachwuchs, als wir glauben“
Gartenlaube am Kuhschlagweg abgebrannt

Gartenlaube am Kuhschlagweg abgebrannt

GARDELEGEN- Eine Gartenlaube am Kuhschlagweg ist in der Nacht zu Freitag in Brand geraten und im Eingangsbereich komplett verbrannt.
Gartenlaube am Kuhschlagweg abgebrannt

Neue Wetterfahne als Startsymbol

Gardelegen. „Das ist mein persönliches Startsymbol“, sagt Alexander Guba. Und meint das Montieren einer neuen Wetterfahne auf dem Dach des Isenschnibber Schlosses in Gardelegen.
Neue Wetterfahne als Startsymbol

Keine Fördergelder für Sanierung des Bahnhofs

GARDELEGEN -  Wer Gardelegen anhand seines Bahnhofs beurteilt, muss es für blanken Hohn halten: „Perle der Altmark“ ist dort auf einem Graffiti zu lesen. Das Gebäude ist verschlossen, rottet seit Jahren vor sich hin.
Keine Fördergelder für Sanierung des Bahnhofs

Kollision auf der K 1112 bei Sachau fordert drei Verletzte

WERNITZ/SACHAU - Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der K 1112 am Sonntagabend zwischen Sachau und Wernitz, bei dem zwei Autos zusammenstießen.
Kollision auf der K 1112 bei Sachau fordert drei Verletzte

Wildzählung aus der Luft und per Infrarot

Letzlingen. Tagsüber aus der Luft, nachts mit Wärmebildkameras am Boden: Ulrich Franke hat in den vergangenen Tagen reichlich Bildmaterial vom Truppenübungsplatz Altmark bei Letzlingen gesammelt.
Wildzählung aus der Luft und per Infrarot

Demo für Erhalt der Estedter Grundschule

lam Estedt. Sie geben nicht auf. Aus diesem Grund hatten der Schulelternrat und der Elternverein der Estedter Grundschule „Peter Härtling“ gestern am späten Nachmittag zur Demonstration für den Erhalt ihrer Bildungseinrichtung aufgerufen.
Demo für Erhalt der Estedter Grundschule

70 neue Fenster in Maigrün

Letzlingen. Diesen Wunsch gab es schon sehr lange. Nun hat er sich erfüllt. Das Caritas-Wohnheim in Letzlingen wurde mit neuen Fenstern ausgestattet, und zwar komplett. Um die 70 Fenster wurden erneuert.
70 neue Fenster in Maigrün

Strafen bis zu 11 000 Euro

Gardelegen. Es ist ein zunehmendes Problem, das Daniel Langer und Dagmar Bauer, beide Mitarbeiter im Gardelegener Bauamt ansprechen.
Strafen bis zu 11 000 Euro

Zum Medizinschrank kam ein Bett

Letzlingen. Noch umfangreichere Informationen zur Historie des Letzlinger Jagdschlosses, dem letzten erhaltenen Hohenzollern-Schloss im Norden Deutschlands, ab der großen Umbauphase 1861 gibt es demnächst in demselben.
Zum Medizinschrank kam ein Bett

Bald wieder Boden unter den Füßen

Mieste. Mehr als 30 verschiedene handwerkliche und bautechnische Arbeiten, sogenannte Gewerke, sind bei der Sanierung der Miester Grundschule zu verrichten.
Bald wieder Boden unter den Füßen

Weteritzer Park im Fokus

Weteritz/Gardelegen. Der Weteritzer Schlosspark ist ein Kleinod. Er wurde in den Jahren 1830 und ´31 von Peter Joseph Lenné gestaltet, der ein bekannter preußischer Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt des deutschen Klassizismus war. Doch ein …
Weteritzer Park im Fokus

„In das Gebäude verliebt“: Neue Hoffnung für alten Kleinbahnhof

ten Gardelegen. Obwohl viele Fensterscheiben zertrümmert sind und der Zahn der Zeit sichtlich am ehemaligen Gardelegener Kleinbahnhof genagt hat, scheint das Fachwerkhaus am Burgwall noch einen gewissen Charme zu versprühen.
„In das Gebäude verliebt“: Neue Hoffnung für alten Kleinbahnhof

Derzeit Sicherung des Großen Hospitals

Gardelegen. „Ein Nutzungskonzept besteht nicht, aber die Hoffnung auf Nutzer.“
Derzeit Sicherung des Großen Hospitals

Gedenken, Glockengeläut, Gebet

ten Gardelegen. „Es muss ein ähnlicher Tag gewesen sein wie heute“, eröffnete Pfarrer Horst Dietmann am Sonnabend die Andacht zum Jahrestag der Bombardierung Gardelegens in der Nikolaikirche.
Gedenken, Glockengeläut, Gebet

78-jährige Frau stirbt bei Unfall auf der B 71

ten Wiepke. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 zwischen Estedt und Wiepke ist gestern Nachmittag eine 78-jährige Frau tödlich verletzt worden. Ein 77-jähriger Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen.
78-jährige Frau stirbt bei Unfall auf der B 71

Unterstützung fürs Friedenszentrum

Gardelegen.
Unterstützung fürs Friedenszentrum

„Es nimmt langsam Schaden“

Gardelegen. Im Oktober 2012 war es vollbracht. Die Gardelegener Außenstelle der Kreisvolkshochschule hatte ihr bisheriges Refugium an der Sandstraße 9 verlassen und war mit ihrem Verwaltungssitz in die Musikschule am Holzmarkt gezogen.
„Es nimmt langsam Schaden“

„Welten zwischen alter und neuer Technik“

Potzehne. Am späten Dienstagnachmittag war es an seinem zukünftigen Bestimmungsort – das neue Tanklöschfahrzeug der Potzehner Feuerwehr, das TLF 4000. Es verfügt über einen 4500 Liter fassenden Wassertank.
„Welten zwischen alter und neuer Technik“

Denkmalschutz stellt sich quer

Gardelegen. Für einen besonders unansehnlichen Leerstand in Gardelegens Innenstadt zeichnet sich eine mögliche Lösung ab: Ein Investor interessiert sich für das Gebäude an der Ernst-Thälmann-Straße 16, auch bekannt unter dem Namen Käse-Walter.
Denkmalschutz stellt sich quer

Neue Räume – bald neuer Vorstand?

Gardelegen. „Der Verein muss sich grundsätzlich neu aufstellen. “ Das sagt Ingolf Arndt, Vorstandsmitglied im Tourismusverein Region Gardelegen.
Neue Räume – bald neuer Vorstand?

Nächste Woche gibts den ersten Spargel

xp Plätz. Die Spargelsaison hat begonnen – zumindest in Plätz. Klaus Heinl sitzt seit ein paar Tagen fast ohne Pause auf seinem Traktor, um die Dämme zu ziehen, in denen das Edelgemüse gedeihen soll.
Nächste Woche gibts den ersten Spargel

Feierabend schon zur Mittagszeit

Jävenitz. Es gibt sie mittlerweile fast überall: Backstationen, Backfabriken, Großbäckereien. In so ziemlich jedem Supermarkt kann man längst auch Brötchen, Kuchen und Baguettes einkaufen. So ganz nebenbei, rein in den Einkaufswagen und …
Feierabend schon zur Mittagszeit