Gardelegen – Archiv

„Wird eine breite Mehrheit geben“

„Wird eine breite Mehrheit geben“

Gardelegen/Magdeburg. Die Übernahme der Gardelegener Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe in die Trägeschaft der Landesstiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt rückt in greifbare Nähe.
„Wird eine breite Mehrheit geben“
„Ich war positiv überrascht“

„Ich war positiv überrascht“

Letzlingen. „Unsere Kameraden wissen genau, was sie zu tun haben. “Dieses Lob sprach Hans Thiele, Ordnungsdezernent des Altmarkkreises Salzwedel, allen Einsatzkräften aus, die am späten Mittwochnachmittag in die Großübung am Bahnhof des …
„Ich war positiv überrascht“

OP-Skandal: Land schaltet sich ein

Gardelegen / Stendal / Magdeburg. Der OP-Skandal am Altmark-Klinikum Gardelegen zieht immer weitere Kreise. Nun hat sich auch das Landesverwaltungsamt in Halle eingeschaltet. Dort sitzt auch die Approbationsbehörde.
OP-Skandal: Land schaltet sich ein

Praktikum mit „Händen und Füßen“

Gardelegen. Sie können kein Wort der Landessprache, kennen weder Land noch Leute und lieben eigentlich das Großstadtleben. Es war ein Sprung ins kalte Wasser.
Praktikum mit „Händen und Füßen“

Bundeswehrfeuerwehr übt: Anschlag auf Militärzug

Letzlingen. Unbekannte verübten auf einen Militärzug einen Anschlag. Eine nicht bekannte Anzahl von Personen sind verletzt. Aus dem mitgeführten und leckgeschlagenen Kesselwagen tritt eine hochgiftige und ätzende Flüssigkeit aus.
Bundeswehrfeuerwehr übt: Anschlag auf Militärzug

Bustransfer für die Kinder, „die baden wollen“

Mieste. „Die Türen bleiben offen und werden nicht zugeschlagen. “ Dieses positive Fazit zog Miestes Ortsbürgermeister Kai-Michael Neubüser angesichts des vorliegenden Bäderkonzeptes, dem nach den städtischen Ausschüssen auch der Miester …
Bustransfer für die Kinder, „die baden wollen“

Neuer Solarpark geht bald ans Netz

Gardelegen. Wenn die Planung stimmt, geht es ganz schnell. In weniger als drei Wochen ist im Gardelegener Gewerbegebiet ein neuer Solarpark entstanden.
Neuer Solarpark geht bald ans Netz

„Trefft Ihr Euch immer mittwochs?“

Gardelegen. Wann beginnt die Weihnachtszeit? Wenn Chris Rea im Radio „Driving home for christmas“ singt? Wenn der erste Schnee fällt? Wenn es die ersten Spekulatius in den Geschäften gibt – also kurz nach den Sommerferien?
„Trefft Ihr Euch immer mittwochs?“

Nach 6693 Tagen: GA ist wieder da

sts Gardelegen / Klötze. Es hat mehr als 18 Jahre – genau: 6693 Tage – gedauert. Ab heute ist es soweit: Autofahrer können wieder die alten GA- und KLZ-Kennzeichen erwerben. Möglich gemacht hat dies die offizielle behördliche Genehmigung durch das …
Nach 6693 Tagen: GA ist wieder da

Schatzhüter mit Pinsel und Spachtel

Gardelegen. Als die Bomber der US Air Force an einem Märznachmittag des Jahres 1945 ihre tödliche Fracht über der altmärkischen Kleinstadt Gardelegen abwarfen, gingen durch Volltreffer auf die Nikolaikirche viele historische Kulturgüter …
Schatzhüter mit Pinsel und Spachtel

Kritik am Bäderkonzept

mal Potzehne. Am Konzept unter dem Motto „Ein Bad für groß und klein“ wird nicht gerüttelt. Der Fördervereins Schwimmbad Potzehne hat seinen Willen zum Erhalt des Freibades bekräftigt.
Kritik am Bäderkonzept

Landestag: Junge Union setzt Schwerpunkte

djk Zichtau. Die Nachwuchsorganisation der CDU hat am Sonnabend in interner Runde Stärke und Geschlossenheit demonstriert. Beim diesjährigen Landestag, zu dem sich die Junge Union Sachsen-Anhalts in Zichtau traf, wählten die Teilnehmer außerdem …
Landestag: Junge Union setzt Schwerpunkte

Milch von 250 Kühen in einer Stunde

Lindstedterhorst. Die Agrarproduktion Lindstedt mit Sitz in Lindstedterhorst kann bereits auf eine 22-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.
Milch von 250 Kühen in einer Stunde

Solpke droht das endgültige Aus

Gardelegen / Solpke. Wenn ein Thema von der Tagesordnung einer Sitzung abgesetzt wird, dann hat dies oft geringfügige Ursachen: Formale Gründe, nicht so wichtig oder ähnliches. Nicht so am Dienstagabend. Da sollte es eigentlich um die Zukunft der …
Solpke droht das endgültige Aus

„Kleine Dinge des Lebens schätzen lernen“

Mieste. Toleranz gegenüber anderen Menschen und Kulturen aufbauen und lernen, mit ihnen zu leben, sie zu achten und zu respektieren – das ist unter anderem das Ziel der neuen Arbeitsgemeinschaft (AG) „Lebenswert“.
„Kleine Dinge des Lebens schätzen lernen“

„Eine Aufgabe, die auch noch Spaß macht“

Roxförde. Es gibt immer solche und solche: Berufstätige, die mehr oder weniger fleißig sind, oder Arbeitslose, die sich mehr oder weniger um eine neue Anstellung bemühen. Manchmal aber fruchten all diese Bemühungen nichts.
„Eine Aufgabe, die auch noch Spaß macht“

Den Gardelegenern geht es ans Bad

Gardelegen. Mit 6:1 Stimmen haben die Mitglieder des Gardelegener Sozialausschusses das Bäderkonzept abgenickt.
Den Gardelegenern geht es ans Bad

Zum Advent: Ein Elch auf Abwegen

hb Gardelegen. Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Und so probt auch die Musical Factory Gardelegen dieser Tage fleißig das neue Theatermärchen für die bevorstehende Weihnachtszeit.
Zum Advent: Ein Elch auf Abwegen

Winterbaustelle ist (fast) fertig

Gardelegen. Die Heizlüfter sind schon da. Und in den nächsten Tagen soll auch die Stromversorgung gesichert sein. „Dann können wir so richtig loslegen“, sagt Dietrich Schulze. Er ist Bauleiter an der neuen Gardelegener Karl-Marx-Schule.
Winterbaustelle ist (fast) fertig

„Trauer gehört zum Leben wie Glück“

mal Letzlingen. Mit Vertretern der Bundeswehr, der Feuerwehr, der Kirche, der Politik sowie dem Chor und einigen Gästen fand die Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages in Letzlingen in einem würdigen Rahmen statt.
„Trauer gehört zum Leben wie Glück“

„Geht ums Geld, das ist beinhart“

Jeseritz. Er fühlte sich sichtlich wohl. Hermann Onko Aeikens, in Ostfriesland aufgewachsener Landwirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt, besuchte Landwirt Norbert Tendler in Jeseritz. Es gab Kaffee und Kuchen mit Blick auf die zum Melken …
„Geht ums Geld, das ist beinhart“

Gestern Mittag: Brand an der Bismarker Straße in Gardelegen

Ein Stapel Kaminholz hat gestern um 13. 20 Uhr an der Außenwand eines Einfamilienhauses an der Bismarker Straße in Gardelegen Feuer gefangen. Die Sirenen heulten, die städtische Wehr rückte aus.
Gestern Mittag: Brand an der Bismarker Straße in Gardelegen

Abschied von „zwei Urgesteinen“

Letzlingen. Es waren bewegende Momente gestern Vormittag in der Letzlinger Kindertagesstätte „Heideblümchen“. Denn es hieß Abschied nehmen. Mit Ursula Jacobs und Renate Grothe wurden zwei langjährige Mitarbeiterinnen in die Ruhephase der …
Abschied von „zwei Urgesteinen“