Gardelegen – Archiv

„Das bunteste Fest bisher“

„Das bunteste Fest bisher“

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Das Hansefest in Gardelegen ist am gestrigen Abend mit einem Freibieranstich auf dem Holzmarkt feierlich eröffnet worden. Bis zum morgigen Sonntagabend geht es in der Altstadt hoch her.
„Das bunteste Fest bisher“
Schon fast 300 Karten verkauft

Schon fast 300 Karten verkauft

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Am heutigen Abend beginnt das Gardelegener Hansefest. Seit Mittwoch wird kräftig aufgebaut, gestern standen schon viele der Buden. Und auch der in diesem Jahr erstmals durchgeführte Karten-Vorverkauf ist gut …
Schon fast 300 Karten verkauft

Kahlschlag auf mehr als 80 Hektar

Letzlingen - Von Stefan Schmidt. Ihr Name ist lang. Und die Folgen ihres Daseins sind desaströs. Die Kiefernbuschhornblattwespe hat sich in den vergangenen Monaten durch den Kiefernbestand im Bereich des Forstamtes Letzlingen gefressen. Mit …
Kahlschlag auf mehr als 80 Hektar

Estedt war schon kurzzeitig Stadtteil

Estedt - Von Stefan Schmidt. Schild(bürger)streich in Estedt: Versehentlich war die Gemeinde kürzlich schon Stadtteil von Gardelegen. Denn ein falsches Ortseingangsschild wurde angebracht.
Estedt war schon kurzzeitig Stadtteil

Im Morgengrauen unterwegs mit der „fliegenden Wünschelrute“

Letzlingen - Von Gesine Biermann. Wie ein riesiger Wal „schwimmt“ das Luftschiff durch den Nebel. Fast lautlos schwebt es gestern in der Morgendämmerung über Heidegras und Panzerstraßen. Winzige Menschlein am Boden schauen dem Schauspiel wie gebannt …
Im Morgengrauen unterwegs mit der „fliegenden Wünschelrute“

Bahnhofstraßen-Bau: Start Mitte August

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. In rund zwei Wochen wird die Bahnhofstraße in Gardelegen zur Großbaustelle. Die Sanierung des maroden Straßenkörpers mitsamt der Nebenanlagen steht an.
Bahnhofstraßen-Bau: Start Mitte August

Stadt will zwei Wahlbereiche durchsetzen

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Zwei Wahlbereiche soll es bei der Stadtratswahl am Sonntag, 28. November, in und um Gardelegen geben. Dafür plädiert die Mehrheit des Gardelegener Stadtrates. Doch der Einfluss der Stadt in der Wahlkommission, für …
Stadt will zwei Wahlbereiche durchsetzen

Fünf Blondschöpfe und 100 rote Kühe

Sachau - Von Gesine Biermann. Seit einem halben Jahr sind sie da und schon jetzt wissen sie: „Wir haben es richtig gemacht“. Henk van der Laan und seine Familie haben zu Beginn dieses Jahres im niederländischen Groningen alle ihre Zelte abgebrochen, …
Fünf Blondschöpfe und 100 rote Kühe

Rathauskeller bleibt wohl zu

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Die Idee ist nicht schlecht. Aber sie ist teuer. Und mittlerweile auch nicht genehmigungsfähig. Der Keller unter dem Gardelegener Rathaus wird wohl so schnell nicht für gewerbliche Veranstaltungen zur Verfügung …
Rathauskeller bleibt wohl zu

Hand in Hand mit den Denkmalschützern

KALBE. Das passiert Annette Roch auch nicht alle Tage: Die Mitarbeiterin der Unteren Denkmalschutz-Behörde erhielt gestern ein Dankeschön für ihre Arbeit. In Form einer Ehrenurkunde und einer Flasche Sekt. Selbiges gab´s auch für den ebenfalls …
Hand in Hand mit den Denkmalschützern

Zufrieden mit der „Zwitterfunktion“

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Die Stadt Gardelegen wird auch in Zukunft vom Land als „Grundzentrum mit Teilfunktion eines Mittelzentrums“ eingestuft. So wie bisher. Bürgermeister Konrad Fuchs zeigt sich mit dieser kürzlich ausgesprochenen …
Zufrieden mit der „Zwitterfunktion“

Nach Trüstedt über‘n „großen Teich“

Trüstedt - Von Gesine Biermann. Ihre Einwohnerzahl reicht lange nicht an die der umliegenden Ortschaften heran. Ihr Engagement schon. Bereits zum sechsten Mal stellten die Trüstedter am Wochenende ein tolles Dorffest auf die Beine. Großer Spaß am …
Nach Trüstedt über‘n „großen Teich“

Zehn geprüfte Reinheits-Kontrolleure

GARDELEGEN. Woche für Woche hatten sie sich freiwillig der zusätzlichen Aufgabe gestellt: Zehn junge Leute, alles Betreute der Lebenshilfe Altmark- West, ließen sich über einen Zeitraum von insgesamt zwei Jahren zum Prüfassistenten-Hauswirtschaft …
Zehn geprüfte Reinheits-Kontrolleure

„Urmel“ und die Konservenfabrik

Gardelegen - Von Gesine Biermann. Der virtuelle Hammer fiel am 8. Juli. Ein Bieter unter dem Namen „Urmel1“ bekam genau um 10.16 Uhr den Zuschlag für das Objekt Nummer 73-007. Seither ist „Urmel“, der mit bürgerlichem Namen Klaus Schwarz heißt, …
„Urmel“ und die Konservenfabrik

Flammen im Unterholz

Solpke - Von Stefan Schmidt. Die bis zum gestrigen Tage andauernde Trockenheit hat am gestrigen Mittag auch bei Solpke zu einem Waldbrand geführt. Im Unterholz gab es eine Rauchentwicklung mit mannshohen Flammen.
Flammen im Unterholz

Müllferkel in Ackendorf

Ackendorf - Von Gesine Biermann. „Da liegt ein Riesenmüllhaufen.“ Der AZ-Leser, der regelmäßig mit seinem Hund am Ackendorfer Reuthen spazieren geht, ist gestern ehrlich schockiert. Wie recht er damit hat, ist schon kurze Zeit später beim …
Müllferkel in Ackendorf

„Kleine perfekte“ Montagstreffen

Gardelegen - Von Gesine Biermann. Sie sind ein so genanntes „Mikroprojekt“. „Klein und perfekt“ ist auch die Bedeutung ihres Namens: Die Selbsthilfegruppe Cameo bietet Frauen mit Kindern einen Anlaufpunkt, um alltägliche Probleme zu besprechen und …
„Kleine perfekte“ Montagstreffen

„Niemand hat was zu verschenken“

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Es gibt sie immer noch. Und sie boomen sogar: Verkaufsveranstaltungen, oft mit ominösem Charakter. Erst kürzlich geisterte eine Hauswurfsendung durch die Region. Christa Wendt von der Verbraucherberatung aus …
„Niemand hat was zu verschenken“

Test-Farbanstrich ist etwas zu dunkel

Miesterhorst - Von Stefan Schmidt. Die Außensanierung der Miesterhorster Kirche ist abgeschlossen. Was nun noch folgt, sind Veränderungen innerhalb der Mauern. So ein neuer Farbanstrich, der sich an den Originalwänden orientieren soll.
Test-Farbanstrich ist etwas zu dunkel

Herrenhaus kommt weg, Hotel soll entstehen

Zichtau - Von Stefan Schmidt. Das Areal ist groß. Und die Pläne sind es ebenso. Auf dem Gutshof in Zichtau soll viel Neues entstehen. Hasso von Blücher hat das Gelände nach der Wende erworben und hat bereits einiges geschaffen. Das erste Symposium …
Herrenhaus kommt weg, Hotel soll entstehen

Schulzes im Doppelpack

Estedt - Von Stefan Schmidt. Ein Ehepaar trägt künftig die Königswürde in Estedt. Doris und Helmut Schulze sind seit Sonnabend die Schützenkönige. Bei der Proklamation erhielt zudem Torben Körtge die Junior-Schärpe.
Schulzes im Doppelpack

Schülerprojektegegen Graffiti?

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Es ist ein Vierteljahr her, dass in Gardelegen eine konzertierte Aktion gegen Schmierereien in der Innenstadt ins Leben gerufen wurde. Doch viele Graffiti-Verunstaltungen sind immer noch da. Was sich denn seitdem …
Schülerprojektegegen Graffiti?

Viele wollen in Deutschland studieren

Zichtau. Am Vormittag arbeiteten sie bei deutlich über 30 Grad im Schatten und pflegten die Gräber auf der Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe in Gardelegen (wir berichteten). Am Nachmittag gab es für sie in Zichtau eine individuelle …
Viele wollen in Deutschland studieren

Ein Buch voller Erinnerungen

Letzlingen - Von Elke Weisbach. Die ersten 100 Exemplare des neuen Bildbandes „Heidedorf Letzlingen – Landidylle mit Charme“ sind allein durch Mundpropaganda schon weg. Denn er ist mit seinen neuen und vor allem alten Fotos eine schöne Erinnerung an …
Ein Buch voller Erinnerungen

Puhdys-Karten im Vorverkauf

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Das Hansefest in Gardelegen wird in diesem Jahr ein besonderes Ereignis. Denn das Konzert der Puhdys überstrahlt alles. Die Ost-Rocker gastieren am Abschlusstag der dreitägigen Veranstaltung, am Sonntag, 1. August, …
Puhdys-Karten im Vorverkauf

Altes Herrenhaus als Riesenplakat

Zichtau - Von Stefan Schmidt. Ein zwölf mal vier Meter großes Plakat an der Außenwand des ehemaligen Stallgebäudes auf dem Gutshof von Zichtau erinnert seit gestern an die historische Ansicht des mittlerweile verfallenen Herrenhauses. Es dient …
Altes Herrenhaus als Riesenplakat

Gräberpflege bei 34 Grad

Gardelegen. 20 Jugendliche aus acht europäischen Ländern pflegen seit gestern die Gräber auf der Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe. Organisiert hat dieser Arbeitseinsatz der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Gräberpflege bei 34 Grad

Hausaufgaben für die Gemeinderäte

Jerchel - Von Elke Weisbach. Mit Hausaufgaben für die Gemeinderäte, wie im Rahmen der Gebietsreform weiter verfahren werden soll, endete am Dienstag die Ratssitzung in Jerchel. In Kürze – nach entsprechender Ladungsfrist – wollen sie sich noch …
Hausaufgaben für die Gemeinderäte

Adler: „Wer A sagt, muss auch B sagen“

Seethen - Von Stefan Schmidt. Die Gemeinde Seethen wird sich auch weiterhin der Klage gegen die Zwangseingemeindung zur Stadt Gardelegen anschließen. Das hat der Gemeinderat während seiner Zusammenkunft am Montagabend in der Gaststätte „Adlerhorst“ …
Adler: „Wer A sagt, muss auch B sagen“

Dimitroff-Schuleist Geschichte

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Seit Beginn der Sommerferien wird in der ehemaligen Dimitroff-Schule auf dem Gelände des Gardelegener Geschwister-Scholl-Gymnasiums am Jägerstieg gearbeitet. Der in die Jahre gekommene und seit geraumer Zeit nicht …
Dimitroff-Schuleist Geschichte

„Blauer Engel“ für fleißige Helfer

Zichtau. Bevor sie allerdings „Sau tot“ und „Zum Essen“ des Schweins vom Spieß bliesen, nutzte zunächst Fördervereinsvorsitzende Astrid Läsecke die Gelegenheit, um noch einmal allen mit Worten zu danken, die immer wieder mit vor Ort gewesen waren, …
„Blauer Engel“ für fleißige Helfer

Luftschiff über der Heide

Letzlingen - Von Stefan Schmidt. Man hört es, man sieht es vielleicht auch – aber es ist kein militärisches Objekt. Ein Luftschiff wird von 26. Juli an für eine Woche über der Colbitz-Letzlinger Heide fliegen, mitten über dem Truppenübungsplatz …
Luftschiff über der Heide

Flirrende Luft erschwerte das Zielen auf die Scheibe

Berge - Von Elke Weisbach. Immer wieder schaut Henry Herper, Referent Gewehr beim Landesschützenverband Sachsen-Anhalt, Mitglied im Schützenverein Klötze und am Sonnabend Wettkampfleiter im Schießpark „Am Kahnberg“ bei Berge, aufs Thermometer. „38 …
Flirrende Luft erschwerte das Zielen auf die Scheibe

Allerbestes Freibadwetter

Gardelegen - Von Elke Weisbach. Die Sonne brannte am Sonnabend ohne Gnade vom blauen Himmel. Schweißtreibende 38 Grad zeigte das Thermometer. Beste Abkühlung für Jung und Alt: Der Sprung ins Wasser des Erlebnisbades Zienau. Rund 1000 Frauen, Männer …
Allerbestes Freibadwetter

Der sagenhafte Ring kehrt zurück

KALBE. 1575: Das ist das Jahr, aus dem die älteste schriftliche Nachricht über den Ring von Alvensleben stammt. An ihn knüpft sich eine alte Sage. Aber was ebenfalls sagenhaft ist: Am 21. August 2010 wird der originale Ring dort zu sehen sein, wo …
Der sagenhafte Ring kehrt zurück

Kulturhaus auf der Sonnenseite

Letzlingen - Von Elke Weisbach. Die Decke ist bereits fertig und erstrahlt in einem hellen Lindgrün. Auch der Estrich des Fußbodens ist schon gut durchgehärtet – es geht voran im Letzlinger Kulturhaus.
Kulturhaus auf der Sonnenseite

„…und bei mir schaltet sichdann der Kollege Bockfaktor ein“

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Südliche Altmark fühlen sich mal wieder vom Land überrumpelt: Binnen kürzester Zeit sollen sie die Gardelegener Stadtratswahl, die am 28. November stattfinden …
„…und bei mir schaltet sichdann der Kollege Bockfaktor ein“

„Wir erwarten uns auch etwas von Euch“

KALBE. „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“: So lautet der Auftrag, dem sich der Kalbenser Hort „Abenteuerland“ stellt. Ab sofort auch mithilfe der Median-Klinik. Mit deren Chefin Petra Leiste wurde gestern ein entsprechender …
„Wir erwarten uns auch etwas von Euch“

Vergabe im August – dann geht´s los

ROXFÖRDE/KLÜDEN. Das Vorhaben ist auf dem Weg seiner Realisierung. Die Vorbereitungen zur Sanierung der Kreisstraße zwischen Roxförde im Altmarkkreis Salzwedel und Klüden im Bördekreis als Gemeinschaftsmaßnahme laufen. Von Elke Weisbach
Vergabe im August – dann geht´s los

Feier-Aus wegen Schummel-Bischof

Roxförde - Von Stefan Schmidt. Vor fast 25 Jahren, nämlich 1986, feierte ganz Roxförde ein großes Dorffest. Weil der Ort 1200 Jahre alt wurde. Glaubten zumindest die Roxförder. Doch heute steht fest: Die Urkunde, die „Rogesfort“ ins Jahr 786 …
Feier-Aus wegen Schummel-Bischof

„Kalbe verbessert Landesdurchschnitt“

KALBE. Seniorenheime unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Diese sind gesetzlich gefordert und erfolgen unangemeldet. So wie in der vergangenen Woche, als der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) –  er wird vom Landesverband der …
„Kalbe verbessert Landesdurchschnitt“

Heiße WM-Rhythmen im Garten

LETZLINGEN. Ein Dutzend junger Mädchen wohnt bis heute Nachmittag im Garten von Ines Vendt. Denn bei ihr findet das schon traditionelle Trainingslager der Letzlinger „Lollipops“ statt – viel Schweiß und noch mehr Spaß inklusive. Von Elke Weisbach
Heiße WM-Rhythmen im Garten

„Es macht einfach riesigen Spaß“

Gardelegen - Von Stefan Schmidt. Bald ist das Jahr vorüber. Und Sabrina Tietz aus Börgitz im Landkreis Stendal ist auch schon etwas traurig. Denn dann endet ihr Freiwilliges Soziales Jahr, kurz FSJ, in der Heilpädagogischen Kindertagesstätte „Arche …
„Es macht einfach riesigen Spaß“