Arbeitsunfall auf Kalbenser Rathaus

Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
1 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
2 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
3 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
4 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
5 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
6 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
7 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
8 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.
9 von 12
Der Rettungsdienst aus Kalbe war nach nur wenigen Minuten vor Ort und erklomm über die Rüstung an der Fassade den Weg zur Einsatzstelle.

Ein schwerer Arbeitsunfall auf dem Dach des Kalbenser Rathauses rief am Montag Mittag nicht nur den Rettungsdienst aus Kalbe und Klötze auf den Plan, sondern auch die Freiwillige Feuerwehr, die zur Personenrettung angefordert wurde. Ein Dachdecker hatte sich einen langen Nagel in den Oberschenkel geschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare