Gardelegener Feuerwehr muss am Mittwochabend ausrücken

Abendessen brannte an

+
Die Gardelegener Feuerwehr rückte gestern Abend zu einem Küchenbrand an den Langförder weg aus.

sts Gardelegen. Weil in einer Wohnung am Langförder Weg in Gardelegen, unweit des Kreisverkehrs, das Abendessen auf dem Herd angebrannt war, musste die Gardelegener Feuerwehr gestern Abend ausrücken Um 18.35 Uhr heulten im Stadtgebiet die Sirenen.

Die Einsatzkräfte waren wenige Minuten unterwegs – der Einsatzort befand sich nur wenige Meter vom Gardelegener Feuerwehr-Gerätehaus entfernt. Vor Ort waren 23 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen. Ein ebenfalls vorsorglich alarmierter Rettungswagen kam mitsamt der Besatzung nicht zum Einsatz, es gab keinen Personenschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare