Stadtchefin lässt am Spielplatz nach dem Rechten sehen

Bismark: Niemand soll in dieses Loch treten

Das Loch am Brunnen, derzeit außer Betrieb, soll wieder abgedeckt werden. Auch befand sich Müll darin.
+
Das Loch am Brunnen, derzeit außer Betrieb, soll wieder abgedeckt werden. Auch befand sich Müll darin.

Bismark – Auch wenn es nur Blessuren sind, die Bürgermeisterin wirkt nachdenklich. Ein Brandfleck auf der Bank, da und dort irgendwelcher Sperrmüll. Der Spielplatz an der Breiten Straße in Bismark ist erst 2019 eingeweiht worden.

Nach dem Bericht in der AZ gestern, hat Annegret Schwarz Gemeindearbeiter nach dem Rechten sehen lassen. Auch um das vielleicht nicht ganz ungefährliche Loch am Wasserspiel gleich nebenan soll sich gekümmert werden, womöglich fehle dort einfach die Abdeckung. „Der Spielplatz ist beliebt und kommt gut an“, kann Schwarz (CDU) noch berichten. Die Fläche soll noch das eine oder andere Spielgerät dazubekommen.  tz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare