Mehrere Feuerwehren eilen bei Frühjahrshitze nach Schinne / Ackerschlepper nur noch Schrott / Rochauer Weg für einige Zeit dicht

Motor brennt: Traktor dick mit Schaum eingedeckt

+
Der Traktor wurde komplett mit Schaum eingedeckt. Das Feuer ist gelöscht.

mb Schinne. Einen brandheißen Einsatz, im doppelten Sinn, hatten die Feuerwehren Kläden, Steinfeld und Schinne sowie Bismark am Freitag nach 13. 30 Uhr. In Schinne am Rochauer Weg stand ein Traktor in Flammen.

Ein Landwirt war mit dem Schleppen eines Feldes (mechanischer Arbeitsgang) beschäftigt, als plötzlich Flammen aus dem Motorraum schlugen. Schnell wurden die Feuerwehren über die Leitstelle in Stendal alarmiert. Zum Einsatzort fuhren Schinne, Steinfeld und Kläden sowie zusätzlich Bismark. Am Einsatzort ging es über einen Graben. Der Traktor wurde mit einem Schaumteppich komplett eingedeckt. An diesem entstand ein Totalschaden.

27 Grad Celsius, am Ende werden die schweren Jacken ausgezogen.

Die Kameraden waren gut eine Stunde mit den Lösch- und Aufräumarbeiten bei satten 27 Grad beschäftigt und kamen ganz schön ins Schwitzen. Auf dem Rochauer Weg ging während den Löscharbeiten nichts mehr. Die Strecke wird als beliebt Abkürzung genutzt und viele Fahrzeuge mussten wieder umkehren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare